Hallenbad


Unbegrenzte Badezeit

Im angenehm beheizten Hallenbad lässt es sich gut kurzurlauben – nicht nur, wenn es draußen stürmt und schneit.

Hier finden Sportler, Familien, Kinder, Freunde und Wasserratten Zeit und reichlich Raum für individuelle Trainingseinheiten oder entspannende Stunden.

Ausstattung des Hallenbads
  • Sportbecken: 28° C, Wassertiefe: 1,80 m, Länge: 25 m
  • Kinderbereich: 32° C , Minirutsche und Spritztier
  • Nichtschwimmerbecken: 28 ° C, Länge: 16 m, verstellbarer Hubboden
  • Liegestühle und Sitzgelegenheite rund um die Becken
  • Drei Dampfbäder (im Hallenbad-Preis inkl.)
  • Bistro mit Speisen und Getränken

Des Weiteren befinden sich die Räumlichkeiten der 720 Quadratermeter großen Saunalandschaft ebenfalls im Gebäude.

Preise und Öffnungszeiten

Einzelkarte Erwachsene 3,50 €
Einzelkarte Jugendliche (6 bis 17 Jahre) 1,80 €
Ermäßigung* 1,80 €
Kleine Wertkarte (Wert 35 Euro)** 30 € (Kaufpreis)
Große Wertkarte (Wert 105 Euro)** 80 € (Kaufpreis)
Montag 13:00-18:00 Uhr
Dienstag 9:00-18:00 Uhr
Mittwoch 7:00-10:00 Uhr
13:00-22:00 Uhr*
Donnerstag 9:00-18:00 Uhr
Freitag 13:00-22:00 Uhr*
Samstag 8:00-21:00 Uhr
Sonn- und Feiertage 8:00-21:00 Uhr

*Während der Ferien und an Feiertagen sowie ab 15. April bis Ende Juni gelten geänderte Öffnungszeiten. Unsere Öffnungszeiten verkürzen sich von 22:00 Uhr auf 21:00 Uhr, unser Hallenbad und unsere Sauna sind somit nie länger wie 21:00 Uhr geöffnet.

Freier Eintritt
  • für Kinder unter sechs Jahren
  • für Kinder und Jugendliche mit körperlicher Behinderung (unter Vorlage des entsprechenden Ausweises)

Sonderermäßigung
Kinderreiche Familien aus Weingarten (ab 3 Kinder unter 18 Jahren) und Alleinerziehende aus Weingarten (1 Kind unter 18 Jahren) erhalten auf Antrag für jedes zahlungspflichtige Kind eine vergünstigte Zehnerkarte pro Kalenderjahr, welche im Hallenbad und Freibad gültig ist. Antrag und Anfragen beim Amt für Familie und Soziales, Zeppelinstraße 3-5, Zimmer 17, Tel. 0751/405-178.

Anfahrt




* Ermäßigung für Schüler, Auszubildende, Studenten, Wehrpflichtige und Zivildienstleistende - jeweils unter 27 Jahren sowie Schwerbehinderte (ab 50% GdB).
Rentner, Sozialhilfeempfänger und Alleinerziehende (einkommensabhängig) erhalten auf Antrag einen Berechtigungsausweis beim Amt für Familie und Soziales, Zeppelinstraße 3 - 5, Zimmer 17, Tel. 0751/405-178.

** Im Hallenbad gekaufte Wertkarten gelten auch im Freibad und umgekehrt.

powered by KIRU