Fortbildung

Ehrenamtliches Engagement lohnt sich!

Seit 2014 bietet die Stadt Weingarten in Kooperation mit der Volkshochschule ein Fortbildungsprogramm für ehrenamtlich bzw. freiwillig engagierte Bürgerinnen und Bürger an. Bürgerinnen und Bürger, die sich seit mindestens einem Jahr in einem Weingartener Verein engagieren und mit der Anmeldung bei der Volkshochschule eine Bestätigung vorzeigen, können das Fortbildungsprogramm kostenlos in Anspruch nehmen. Die Fachstelle für Bürgerschaftliches Engagement übernimmt dann die Kosten.
 
Angeboten werden unterschiedliche Kurse, die Sie im Programm der VHS und in einem separaten Flyer finden. Das Programm umfasst im Herbst/Winter 2018/2019 die vier folgenden Kurse und Vorträge: EU-Datenschutz-Grundverordnung für Vereine, Präsentieren mit PowerPoint, Veranstaltungsplanung und Moderationstechniken im Verein sowie Pressearbeit mit Erfolg.

Kooperation mit der Inklusionskonferenz

Das Landratsamt Ravensburg bietet in Kooperation unter anderem mit der Stadt Weingarten im September 2018 eine weitere, vierteilige Fortbildung im Bereich Inklusion an. Der Kurs richtet sich an alle bürgerschaftlich Engagierten, die Menschen mit Behinderungen dabei unterstützen, am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen – ob beim Einkaufen, beim täglichen Busfahren oder bei Ausflügen. Die Teilnehmer werden in Theorie und Praxis an das Thema Behinderung herangeführt. Dabei geht es um den Begriff "Inklusion", um Kommunikation, mögliche Einsatzfelder, Recht und Versicherung. Arbeitsgruppen beschäftigen sich mit der Begleitung von Seh- und Hörbehinderten sowie Rollstuhlfahrern. Die Referenten stammen unter anderem aus der Seelsorge, außerdem kommen Menschen mit Behinderung als Experten in eigener Sache zu Wort. Die Fortbildung findet in der VHS Ravensburg, Gartenstraße 33, statt. Die Teilnahme kostenlos. Am Ende wird ein Zertifikat ausgestellt.
Die Termine sind:
Freitag, 14. September, 17.30 bis 21 Uhr
Samstag, 15. September, 9.30 bis 16 Uhr
Freitag, 21. September, 17.30 bis 21 Uhr
Samstag, 22. September, 9.30 bis 16 Uhr.

Anmeldung beim Landratsamt Ravensburg, Geschäftsstelle Inklusionskonferenz, Silke Schefold, Telefon 0751/85-3118, E-Mail: silke.schefold@landkreis-ravensburg.de.

powered by ITEOS