Sauna

Saunalandschaft auf 720 Quadratmetern

In der großzügigen Saunalandschaft sind Entspannung und Wellness angesagt.

Erwärmen Sie wohltemperiert Ihren Körper, kühlen Sie ihn erfrischend im „Tropenregen“ ab und entspannen Sie danach sanft unterm Sternenhimmel.

Ausstattung der Saunalandschaft
  • Innenbereich: 70 °C Softsauna, 85 °C Innensauna, Dampfbad
  • Außenbereich: 90 °C Blockhüttensauna, 95 °C Finnische Sauna, großer Außenbereich mit Liegestühlen
  • Ruheräume: einer mit Sternenhimmel und ein Leseraum mit aktuellen Zeitschriften
  • Weitere Highlights: Spezialaufgüsse, Tropenregen, Fußbecken, Tauchbecken, Erlebnis- und Schwalldusche, heißer Stein, wechselnde Events und Aktionen

Start in die neue Saison am 10. September 2018

Ab Montag, 10. September 2018, sind das Hallenbad und die Saunalandschaft zu den üblichen Öffnungszeiten wieder für Sie geöffnet.

Tag der Sauna

Jedes Jahr am 24. September wird in Deutschland der Tag der Sauna gefeiert. Auch die Saunalandschaft Weingarten macht mit und bietet zu diesem Anlass besondere Veranstaltungen an.
Mehr Informationen zum Tag der Sauna finden Sie unter www.tag-der-sauna.de.

Unsere Kassenanlage

Mit dem Start in die Freibadsaison 2017 ging die neue Kassenanlage der Firma Gantner HKS Systeme ans Netz.

Ihre bisherigen Eintritts- und Wertkarten können Sie direkt an der Kasse 1:1 umtauschen. Da die neuen Wertmedien qualitativ hochwertiger sind als die bisherigen Karten, können wahlweise Silikonarmbänder oder wie gewohnt Geldwerkarten erworben werden. Für beide Medien wird ein Pfandbetrag in Höhe von zzgl. 5,00 € berechnet. Diese werden speziell für Sie personalisiert um beispielsweise Verlust vorzubeugen, wie auch Ihre eigene Sicherheit zu gewährleisten. Dies ermöglicht eine individuelle und persönliche Bebuchung.
 
Ihre Geldwertkarten und Sauna-10er Karten können Sie noch bis zum 31.12.2020 umtauschen.

Das Personal ist bemüht, Ihnen den Umtausch Ihrer Wertmedien so einfach und unkompliziert wie möglich zu gestalten. Dennoch bitten wir um Verständnis, wenn es in der Umstellungsphase zu Wartezeiten kommen sollte.

powered by ITEOS