Stadtfest

Mit dem Nachbarn gesellig "a Halbe" trinken

Am letzten Wochenende im August verwandeln die Weingartener Vereine mit Unterstützung des Stadtfestausschusses und der Stadtverwaltung die Innenstadt zwei Tage lang in ein Festgelände.

Viel Spaß bringt das Veranstaltungsprogramm:
  • Großer Floh- und Trödelmarkt
  • Kinderflohmarkt
  • Karaoke und Kinderschminken
  • Boogie-Woogie Tanzen
  • Bands auf mehreren Bühnen im Stadtgebiet

Das Stadtfest wird am Samstag um 11.00 Uhr durch den Oberbürgermeister und den Vorsitzenden des Stadtfestausschusses mit dem Bieranstich in der Kirchstraße offiziell eröffnet. In der gesamten Innenstadt sorgen die Weingartner Vereine für Speisen und Getränke. Auf den verschiedenen Bühnen gibt es Tanzvorführungen, Showeinlagen und Livemusik bis spät in die Nacht. Der Sonntag startet um 10.15 Uhr mit einem Ökumenischen Gottesdienst im Stadtgarten.

Am Samstag und Sonntag findet in der Innenstadt auch der große Floh- und Trödelmarkt statt, bei dem nicht nur Schnäppchenjäger auf ihre Kosten kommen. Zusätzlich wird am Samstagmorgen ab 9 Uhr im Stadtgarten der beliebte Kinderflohmarkt veranstaltet.

Für die Flohmarkthändler gelten folgende Regelungen: Das Marktgebiet erstreckt sich auf die Straßenzüge Gartenstraße (ab Abt-Hyller-Straße bis Fußgängerüberweg Löwenplatz), Am Stadtgarten und Gablerstraße (entlang des Stadtgartens). Achtung: Am Sonntag startet der Flohmarkt erst um 11.00 Uhr. Der Aufbau ist von 9.00 bis 10.00 Uhr möglich. Von 10.00 bis 11.00 Uhr ist wegen des Gottesdienstes kein Flohmarktbetrieb möglich. Um Beachtung wird gebeten!

Die Standplätze können wahlweise an einzelnen Tagen (pro laufender Meter und Tag 8 Euro) oder während des gesamten Wochenendes (Sonderpreis: 12 Euro pro laufenden Meter für beide Tage) betrieben werden. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Die Standgebühren werden von den Marktmeistern im Laufe des Tages erhoben. Offizieller Starttermin für den Floh- und Trödelmarkt ist am Samstag ab 7 Uhr und am Sonntag ab 11.00 Uhr.


Eindrücke des Stadtfests 2016

Fotograf: Reiner Jakubek

powered by KIRU