Ausbildung

Starte mit uns ins Berufsleben!

Du bist auf der Suche nach einem zukunftsorientierten und interessanten Ausbildungsberuf? Dann informiere Dich hier über die unterschiedlichen Ausbildungsmöglichkeiten bei der Stadt Weingarten und bewirb Dich online auf unserem >>> Stellenportal!

Verwaltungsfachangestellte/r

Praktische Ausbildung
Während Deines Einsatzes in der Stadtverwaltung wirst Du verschiedenen Abteilungen zugeteilt. Du erlernst Rechts- und Verwaltungsvorschriften und deren praktische Anwendung. Für unsere Bürgerinnen und Bürger bist Du Ansprechpartner/-in und erledigst eigenständig Organisationsaufgaben.
 
Theoretische Ausbildung
Die theoretische Ausbildung erfolgt im 1. und 2. Lehrjahr im Blockunterricht an der Humpis-Schule in Ravensburg. Im letzten Ausbildungsjahr besuchst Du einen 3-monatigen Lehrgang zur Vorbereitung auf die Abschlussprüfung an der Verwaltungsschule des Gemeindetags in Ravensburg.
 
Ausbildungsdauer
Die Ausbildung beginnt am 1. September und dauert 3 Jahre.
 
Vorausgesetzter Schulabschluss
Mittlere Reife oder ein als gleichwertig anerkannter Bildungsabschluss
 
Ausbildungsvergütung
Die Ausbildungsvergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD) in der jeweils gültigen Fassung.
 
Wie bewerbe ich mich?
Bitte füge Deiner Online-Bewerbung einen tabellarischen Lebenslauf, Kopien der letzten 2 Schulzeugnisse bzw. das Abschlusszeugnis und evtl. Nachweise über Tätigkeiten nach der Schulentlassung bei.
 
Bewerbungsschluss ist der 15. Oktober für einen Ausbildungsbeginn im Folgejahr.


Bachelor of Arts (B.A.) - Public Management

Der gehobene nichttechnische Dienst nimmt vielfältige und verantwortungsvolle Aufgaben wahr und sucht Mitarbeiter/innen, die eine zukunftsorientierte Verwaltung mitgestalten wollen.
 
Praktische Ausbildung
Im Einführungspraktikum (6 Monate) lernst Du die Bereiche Wirtschaft und Finanzen, Ordnungsverwaltung und Führung im öffentlichen Sektor kennen. Du wirst als Sachbearbeiter/in in einfachen Fällen eingesetzt. Während der praktischen Ausbildung im Vorbereitungsdienst werden die theoretischen Kenntnisse aus dem Grundlagenstudium angewendet und praktische Erfahrungen gesammelt.
 
Theoretische Ausbildung
Das Studium findet an der Hochschule für öffentliche Verwaltung in Kehl oder Ludwigsburg statt.
 
Ausbildungsdauer
Die Ausbildung beginnt am 1. September und dauert 3,5 Jahre. Es findet ein Wechsel zwischen praktischen und theoretischen Phasen statt.
 
Vorausgesetzter Schulabschluss
Abitur oder Fachhochschulreife
 
Wie bewerbe ich mich?
Bitte füge Deiner Online-Bewerbung einen tabellarischen Lebenslauf, Kopien der letzten 2 Schulzeugnisse bzw. das Abschlusszeugnis und evtl. Nachweise über Tätigkeiten nach der Schulentlassung bei.

Gleichzeitig bewirbst Du Dich bei der Hochschule Ludwigsburg um die Zulassung zur Ausbildung. Den Bewerbungsbogen hierfür findest Du unter folgender Internetadresse: www.hs-ludwigsburg.de.
 
Bewerbungsschluss an der Hochschule Ludwigsburg ist der 1. Oktober und bei der Stadtverwaltung Weingarten der 15. Oktober für einen Ausbildungsbeginn im Folgejahr.


Fachangestellte/r für Bäderbetriebe

Praktische Ausbildung
Zu den interessanten, vielseitigen und verantwortungsvollen Aufgaben während Deines Einsatzes im Hallenbad und Freibad gehören:
Aufsichts- und Rettungsdienst, Überwachung der technischen Anlagen, Bedienung der Bädertechnik, Prüfung der Wasserqualität, Reinigung und Desinfektion, Verwaltungsarbeiten, Erteilung von Schwimmunterricht und Organisation von Aktionen.
 
Theoretische Ausbildung
Die theoretische Ausbildung erfolgt im Blockunterricht an der Heinrich-Lanz-Schule in Mannheim. Für diese Zeit wirst Du in einem Wohnheim für Auszubildende untergebracht.
Auf Antrag kann auch die Berufsschule Lindau gewählt werden.
 
Ausbildungsdauer
Die Ausbildung beginnt am 1. September und dauert 3 Jahre.
 
Vorausgesetzter Schulabschluss
guter Hauptschulabschluss
 
Ausbildungsvergütung
Die Ausbildungsvergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD) in der jeweils gültigen Fassung.
 
Wie bewerbe ich mich?
Bitte füge Deiner Online-Bewerbung einen tabellarischen Lebenslauf, Kopien der letzten 2 Schulzeugnisse bzw. das Abschlusszeugnis und evtl. Nachweise über Tätigkeiten nach der Schulentlassung bei.
 
Bewerbungsschluss
ist der 31. März 2017 für einen Ausbildungsbeginn.


Fachinformatiker/-in, Fachrichtung Systemintegration

Praktische Ausbildung
Während Deine Aufgaben zu Beginn Deiner Ausbildung in den Bereichen Support und Wartung liegen, wirst Du mit fortschreitenden Kenntnissen in die Bereiche Netzwerk, Client-Server-Betrieb und Virtualisierung eingeführt. Neben diesen Hauptfeldern wirst Du gängige Anwendungen in den Bereichen Domäneadministration, Windows-Server, SAN, Datenbanken, E-Mail und Backup-Konzepte mitplanen und administrieren.
 
Theoretische Ausbildung
Die theoretische Ausbildung erfolgt an der Elektronikschule Tettnang. Der Unterricht findet in Teilzeit an 1,5 Tagen pro Woche statt.
 
Ausbildungsdauer
Die Ausbildung beginnt am 1. September und dauert 3 Jahre.
 
Vorausgesetzter Schulabschluss
Mittlere Reife oder ein als gleichwertig anerkannter Bildungsabschluss
 
Ausbildungsvergütung
Die Ausbildungsvergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD) in der jeweils gültigen Fassung.
 
Wie bewerbe ich mich?
Bitte füge Deiner Online-Bewerbung einen tabellarischen Lebenslauf, Kopien der letzten 2 Schulzeugnisse bzw. das Abschlusszeugnis und evtl. Nachweise über Tätigkeiten nach der Schulentlassung bei.
 
Bewerbungsschluss ist der 15. Oktober für einen Ausbildungsbeginn im Folgejahr.
 
Ein Ausbildungsplatz steht erst wieder zum Ausbildungsbeginn 1. Sept. 2020 zur Verfügung!


Kaufmann/-frau für Tourismus und Freizeit

Praktische Ausbildung
Während Deines Einsatzes in der Abteilung Kultur und Tourismus der Stadt Weingarten lernst Du, wie Gäste unserer Stadt über touristische und kulturelle Angebote informiert und beraten werden. Du führst Verwaltungs- und Büroarbeiten durch und organisierst Veranstaltungen.
 
Theoretische Ausbildung
Die theoretische Ausbildung erfolgt im ersten Ausbildungsjahr an der Humpis-Schule in Ravensburg. Der Unterricht findet in Teilzeit an 1,5 Tagen pro Woche statt. Ab dem zweiten Ausbildungsjahr erfolgt der Berufsschulunterricht in Blockform an der Robert-Gerwig-Schule in Singen.
 
Ausbildungsdauer
Die Ausbildung beginnt am 1. September und dauert 3 Jahre.
 
Vorausgesetzter Schulabschluss
Mittlere Reife oder ein als gleichwertig anerkannter Bildungsabschluss.
 
Ausbildungsvergütung
Die Ausbildungsvergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD) in der jeweils gültigen Fassung.
 
Wie bewerbe ich mich?
Bitte füge Deiner Online-Bewerbung einen tabellarischen Lebenslauf, Kopien der letzten 2 Schulzeugnisse bzw. das Abschlusszeugnis und evtl. Nachweise über Tätigkeiten nach der Schulentlassung bei.
 
Bewerbungsschluss
ist der 15. Oktober für einen Ausbildungsbeginn im Folgejahr.

Ein Ausbildungsplatz steht erst wieder zum Ausbildungsbeginn 1. September 2021 zur Verfügung!


Jugend- und Heimerzieher/in

Praktische Ausbildung
Während Deiner Ausbildung betreust Du Kinder und Jugendliche in unserem Jugendhaus (Team Jugendarbeit) und bist für die Versorgung und pädagogische Förderung der Kinder und Jugendlichen zuständig. Du kümmerst Dich um die schulische und berufliche Entwicklung genauso wie um die persönliche Entfaltung der Kinder und Jugendlichen.
 
Theoretische Ausbildung
Der Unterricht findet am Institut für soziale Berufe in Ravensburg an einem Schultag pro Woche statt und wird durch zwei Blockwochen pro Jahr ergänzt.
 
Ausbildungsdauer
Die Ausbildung dauert 3 Jahre und beginnt am 1. September.
 
Zulassungsvoraussetzungen
Mittlere Reife oder ein als gleichwertig anerkannter Bildungsabschluss und eine mindestens einjährige, geeignete praktische Tätigkeit (Tätigkeit überwiegend im Umgang mit Kindern und Jugendlichen).
Abiturienten haben lediglich 6 Wochen Praktikum unter Anleitung nachzuweisen.
 
Wie bewerbe ich mich?
Bitte füge Deiner Online-Bewerbung einen unterschriebenen Lebenslauf, Geburtsurkunde (bestätigte Kopie), ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis (nicht älter als 3 Monate im Original oder bestätigte Kopie), ein ärztliches Attest (nicht älter als 3 Monate im Original oder bestätigte Kopie), Schulentlassungs- und Berufszeugnisse (bestätigte Kopie) und die Beurteilung über das Vorpraktikum mit Nachweis der Anleitung durch eine pädagogische Fachkraft bei.
 
Bewerbungsschluss ist der 31. Dezember für einen Ausbildungsbeginn im Folgejahr.

Ein Ausbildungsplatz steht erst wieder zum Ausbildungsbeginn 1. September 2020 zur Verfügung!


Elektroniker/-in, Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik

Praktische Ausbildung
Du lernst, wie Anlagen der elektrotechnischen Energieversorgung und die Infrastruktur von Gebäuden geplant und installiert werden. Dein Einsatz erfolgt im Baubetriebshof der Stadt Weingarten.
 
Theoretische Ausbildung
Die theoretische Ausbildung erfolgt im 1. Lehrjahr in Vollzeit an der Gewerblichen Schule in Ravensburg (1-jährige Berufsfachschule Elektronik). Ab dem 2. Lehrjahr findet der Unterricht in Teilzeit statt.
 
Ausbildungsdauer
Die Ausbildung beginnt am 1. September und dauert 3,5 Jahre. Der Besuch der 1-jährigen Berufsfachschule Elektronik wird als erstes Lehrjahr angerechnet.
 
Vorausgesetzter Schulabschluss
Mittlere Reife oder ein als gleichwertig anerkannter Bildungsabschluss und 1-jähr. Berufsfachschule für Elektronik
 
Ausbildungsvergütung
Die Ausbildungsvergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD) in der jeweils gültigen Fassung.
 
Wie bewerbe ich mich?
Bitte füge Deiner Online-Bewerbung einen tabellarischen Lebenslauf, Kopien der letzten 2 Schulzeugnisse bzw. das Abschlusszeugnis und evtl. Nachweise über Tätigkeiten nach der Schulentlassung bei.
 
Bewerbungsschluss ist der 15. Oktober für einen Ausbildungsbeginn im Folgejahr.




Praktika & Bundesfreiwilligendienst (Bufdi)

Lernen Sie die Verwaltung kennen!

Praktika bei der Stadt Weingarten
Während eines Praktikums können Schüler unsere Verwaltung kennenlernen.
Auch in Zusammenarbeit mit verschiedenen Bildungsträgern bieten wir Praktikumsplätze an.
Sind Sie Student/in im Fachbereich Soziale Arbeit? Wir können Ihnen für die vorgeschriebenen Praxissemester ein Praktikumsplatz in der Schulsozialarbeit kombiniert mit einem Einsatz im "Treff für Kids" oder ein Praktikumsplatz in der Volkshochschule zusammen mit dem "Familientreff" anbieten.
Für Studenten im Fachbereich Bewegung und Ernährung stellen wir einen Praktikumsplatz in der Volkshochschule zur Verfügung. Das Praktikum kann nur in Vollzeit abgeleistet werden.
Über Ihre Initativbewerbung freuen wir uns!

Bundesfreiwilligendienst bei der Stadt Weingarten
Als "Bufdi" leisten Sie praktische Hilfstätigkeiten in gemeinschaftlich orientierter Einrichtungen.
Bei der Stadt Weingarten kann dies im Jugendhaus, bei der Freiwilligen Feuerwehr, in den Museen/Archiv oder in der Grundschulbetreuung/Horte sein.
Sie sind in der Regel 12 Monate in Vollzeit im Einsatz und erhalten hierfür ein Taschengeld.
Daneben besuchen Sie verschiedene Seminare.
Aktuelle Ausschreibungen unter Stellenangebote.

powered by KIRU