Bürgerschaftliches Engagement: Haftung, Versicherung und Zeitmanagement

Zwei Kurse bietet das Fortbildungsprogramm für Bürgerschaftlich Engagierte noch an.

Am 30. April 2017 geht es um das Zeitmanagement. Zeitdiebe erkennen und die Balance halten, das ist das Ziel des Kurses. Der Dozent Markus Ackermann vermittelt Ihnen Tipps und Tricks für eine sinnvolle Zeiteinteilung. Der Kurs mit der Nummer K1000-011 findet von 8:30 bis 16:30 Uhr in der VHS, Gebäude Bücherei, Abt-Hyller-Straße 19, statt. Haftungsfragen und mit dem Ehrenamt verbundene Risiken sowie versicherungsrechtliche Lösungen sind das Thema der Fortbildung am 10. Mai 2017 von 19 bis 21 Uhr. In seinem Vortrag sensibilisiert Markus Reuter die Ehrenamtlichen und zeigt, wie sie sich absichern können. Die Kursnummer lautet K1050-031-V. Veranstaltungsort ist die VHS, Heinrich-Schatz-Straße 16, Raum 5. Die kostenlose Teilnahme steht allen freiwillig bzw. bürgerschaftlich Engagierten offen, die sich seit mindestens einem Jahr in Weingarten engagieren. Der Nachweis Ihres ehrenamtlichen Engagements muss der Volkshochschule Weingarten bei der Anmeldung vorgelegt werden. persönlich: Heinrich-Schatz-Straße 16, 88250 Weingartentelefonisch: 0751 / 560353-0per E-Mail: vhs@weingarten-online.deonline: www.vhs-weingarten.de  Text: Bettina Scriba
  

(Erstellt am 20. April 2017)
powered by KIRU