Skatepark und Bike-Anlage wieder geöffnet

Ab sofort haben der Skatepark und die Bike-Anlage in Weingarten wieder geöffnet. Die Nutzung ist allerdings im Rahmen der Corona-Verordnung an Vorgaben geknüpft.

Mit der neuen Corona-Verordnung „Sportstätten“ möchte das Land Baden-Württemberg den Bürgerinnen und Bürgern ermöglichen, wieder mehr Sport treiben zu können. Dies muss aber im Sinne des Infektionsschutzes geregelt sein und unter Auflagen ablaufen. So sind zwar der Skatepark sowie die Bike-Anlage wieder geöffnet, aber nur unter Auflagen wieder für die Nutzung freigegeben.
 Auflagen SkateparkDer Skatepark darf von maximal fünf Personen gleichzeitig während der neu-eingeführten Öffnungszeiten genutzt werden. Diese sind Dienstag und Mittwoch jeweils von 14 bis 18 Uhr sowie samstags von 10 bis 12 Uhr. Während der Öffnungszeiten ist das Team Jugendarbeit vor Ort und führt Teilnehmerlisten, um im Falle einer Infektion die Infektionsketten nachverfolgen zu können. Kinder im Alter zwischen 6 und 12 Jahren sind nur in Begleitung Erwachsener zugelassen. Damit möglichst viele Skater und Scooterfahrer von der Öffnung profitieren können, kann die Nutzungszeit bei Bedarf auf max. 1 Stunde pro Person beschränkt werden. Außerhalb der genannten Zeiten ist der Skatepark Weingarten geschlossen und darf nicht genutzt werden. Auflagen Bike-Anlage NessenrebenDer Radfahrerverein Weingarten öffnet ab Mittwoch, 20. Mai 2020, wieder die einzelnen Bereiche des Bikeparks in Nessenreben. Die Fahrer müssen im jeweiligen Start- und Zielbereich sowie in den Übergängen den Mindestabstand von 1,5 Metern einhalten. Zusätzlich muss auf dem Flowtrail ein Sicherheitsabstand von fünf Fahrradlängen im jeweiligen Trailabschnitt eingehalten werden. Auf den Strecken des Bikercross und des Pumptracks dürfen sich jeweils maximal drei Personen zur gleichen Zeit auf den Lines bzw. im Parcours aufhalten. Den aktuellen Öffnungs-Status der Trails und deren jeweiliger Abschnitte ist online unter www.rv-weingarten.de/bike-park-status/ einsehbar. Die Stadt Weingarten appelliert an alle Nutzer zur Beachtung und Einhaltung der geltenden Auflagen. Nur, wenn sich alle gemeinschaftlich an die Vorgaben halten, können die Anlagen auch weiterhin geöffnet bleiben.

powered by DIKO