Aktuelle Ausstellung

Franziska Guettler - KUPFER

29. April - 30. Mai 2021

Die renommierte Leipziger Malerin Franziska Guettler stellt in der Kornhausgalerie in Weingarten aus. Ihre Werke machen den Auftakt zu einem Ausstellungsjahr, dessen Eröffnung die Kunstwelt auch in der Region lange herbeisehnte. Schon jetzt gilt: Die Besucher werden mit Guettlers faszinierender Malerei reich beschenkt. Flüchtige Linien und Pinselstriche bezeichnen ein Bildgeschehen, das sich bei allem schönen Schein klaren Deutungen entzieht. Wenn das Prinzip der Lyrik darin beruht, mit sprachlichen Mitteln einen Weltzugang zu spiegeln und neue Sinnkonstellationen zu verdichten, so erschafft Franziska Guettler in ihrer Kunst eine ganz eigene visuelle Poesie. Die figurativen Konstellationen zwischen Mensch und Tier im Gestrüpp linearer Landschaften wirken einerseits vertraut und fremd zugleich. Die Betrachter tauchen ein in einen Kosmos, der sich nicht so leicht entschlüsseln lässt. Der bewegte zeichnerische Strich wird begleitet von einer expressiv flirrenden Farbigkeit und fesselt die Betrachter. Der Malprozess wird so zu einer Metapher für die fluide Botschaft der Bilder. Oder in den Worten von Franziska Guettler: „Die Dinge, die Figuren und Striche, Formen und Töne werden geworfen, bis ein Rhythmus entsteht. Sie wollen nicht ergründen und nicht bestehen, sie wollen tanzen und singen. Denn es ist ein Schichten und Umschichten, Malen eben“.

Mi 10-13 Uhr & Fr/Sa/So/feiertags 14-17 Uhr // Eintritt frei
Bitte melden Sie sich für einen Besuch der Ausstellung vorab an. Terminbuchungen werden telefonisch unter 0751 405 232 oder per E-Mail an akt@weingarten-online.de angenommen (Mo. - Fr.  zu den üblichen Bürozeiten).
Termine sind nur während der regulären Öffnungszeiten der Galerie möglich.
 
Aktuelle Regelungen zum Ausstellungsbesuch finden Sie immer hier auf unserer Homepage.

Aufgrund der hohen Inzidenzzahl im Landkreis Ravensburg bleibt die Kornhausgalerie bis auf Weiteres noch geschlossen. 

Online-Teaser zur Ausstellung mit Künstlergespräch ab 16. Mai
Von einer klassischen Eröffnung der Ausstellung wird abgesehen.
Begleitend zum Start der Ausstellung erscheint jedoch ab 16. Mai ein Künstlergespräch zwischen Kurator Martin Oswald und der Künstlerin.

owered by Komm.ONE