Freibad

Freibadsaison ist eröffnet

Die Stadtverwaltung und das Bäderteam haben mit Hochdruck daran gearbeitet, die durch die Corona-Pandemie notwendig gewordenen Auflagen und Regelungen umzusetzen. Das Freibad ist seit 15. Juni 2020 geöffnet. Allerdings gelten auch für das Freibad strenge Hygienebestimmungen und eine Besucherbegrenzung. Die maximale Anzahl der Badegäste nach der neuen Corona-Verordnung des Landes berücksichtigt die Größe der Liegeflächen und der Wasserflächen.
Für Nessenreben wurde die Höchstzahl auf 2.000 Badegäste gleichzeitig begrenzt. Das Freibad ist täglich von 10 bis 19 Uhr geöffnet.

Bitte beachten Sie die Vorgaben zur Einlasskontrolle bzw. Online-Reservierung.
Wichtig dabei: Die Haus- und Badeordnung musste aufgrund der Corona-Verordnung ergänzt (28,6 KB) werden. Die Regelungen dienen dem Infektionsschutz und sind verbindlich. So ist zum Beispiel vorgeschrieben, dass Kinder bis zum vollendeten 11. Lebensjahr das Bad nur in Begleitung einer erwachsenen Person betreten dürfen.

An den Eintrittspreisen hat sich nichts geändert. Aufgrund der verkürzten Freibadsaison und der unsicheren weiteren Entwicklung werden die Saisonkarten in diesem Jahr nicht angeboten. Auch der Abendtarif muss leider entfallen.

Badebus startet am 29. Juni

Erfreulicherweise nimmt der Badebus nach vierjähriger Pause wieder seine Fahrt auf. Die Stadtbuslinie 6 fährt das Freibad mehrmals täglich an. Weitere Infos finden Sie hier.

Den aktuellen Fahrplan des Badebusses können Sie sich mit dem nachfolgenden QR-Code bequem auf Ihr Smartphone herunterladen:

Online-Reservierung über die SchwimmApp

Um lange Warteschlangen im Kassenbereich vor allem an sonnigen Tagen zu vermeiden, ist eine vorherige Online-Reservierung notwendig.
Dies ist über die eigens eingerichtete "SchwimmApp" möglich. Über die App kann man sich unkompliziert mit Vorname, Name und Telefonnummer anmelden und sich einen Platz im Bad reservieren.
Der Reservierungs-QR-Code wird an der Freibadkasse abgescannt. Auch beim Verlassen des Freibades muss das Smartphone nochmals kurz abgescannt werden, damit der freigewordene Platz vom nächsten Badegast genutzt werden kann. Auch ein Wartelisteneintrag ist möglich.
Die SchwimmApp kann im AppStore (für Apple-iOs-Nutzer) oder im PlaysStore (für Android-Geräte) kostenlos heruntergeladen werden.

Hier gibt es eine genaue Anleitung für die Nutzung der SchwimmApp (61,6 KB).

Alternativ können Sie mit folgenden QR-Codes die SchwimmApp herunterladen:

Für Badegäste, die kein Smartphone nutzen, besteht die Möglickeit, sich vor Ort an der Freibadkasse registrieren zu lassen. Ein Formular zur Kontaktnachverfolgung kann  hier ausgedruckt (40,2 KB) werden, um es schon zu Hause auszufüllen.
Allerdings gibt es hier nur ein begrenztes Kartenkontigent und es besteht die Gefahr, aufgrund der Besucherzahlbegrenzung, nicht mehr eingelassen zu werden.

Was muss ich als Badegast noch beachten ?

Grundsätzlich gelten die allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln sowie die Haus- und Badeordnung mit der Pandemie-Ergänzung. Unter anderem gilt im Freibad eine Maskenpflicht bei Warteschlangen, im Eingangs-, Toiletten- und Umkleidebereich. Für Bereiche wie etwa Toiletten und Duschen oder Kinderplanschbecken und Spielplatz gelten Beschränkungen der maximal zulässigen Personenzahl, auf die vor Ort hingewiesen wird.
Bitte beachten Sie die Hinweisschilder.
Außerdem dürfen ausschließlich persönliche Schwimm- und Trainingsutensilien, also Schwimmflügel und Schwimmbrillen, verwendet werden.

Bildergalerie

Freibad (Bild: Jörg Sträßle)
Freibad (Bild: Jörg Sträßle)
Freibad (Bild: Jörg Sträßle)
Piratenschiff Klabautermann (Bild: Jörg Sträßle)
Freibad Spielplatz (Bild: Jörg Sträßle)
Freibad Spielplatz (Bild: Jörg Sträßle)

Lageplan

Lageplan Freibad

Anfahrt

owered by Komm.ONE