Wir sind Weingarten!

Das Thema "Migration & Integration" ist ein Sternchenthema in der Stadtverwaltung, das bereichsübergreifend u.a. im Ausländeramt, in der Stadtkasse, im Gebäudemanagement oder im Bereich Schulen und Kindergärten bearbeitet wird. Die ganzheitliche Koordination erfolgt über die städtische Fachstelle, Franziska Wieland.

Aber auch über die Verwaltungsebene hinaus trägt die gute Vernetzung aller haupt- und ehrenamtlicher Partner in der Migrations- und Flüchtlingsarbeit Früchte: Am 3. Februar 2018 wurde das Weingartener Integrationszentrum eröffnet.Ein starker Trägerverbund aus Stadt, Caritas, Diözese, den Franziskanerinnen von Reute, der Katholischen Gesamtkirchengemeinde, der Evangelischen Kirchengemeinde sowie weiterer Partner hat sich hierfür zusammengetan. Das Haus bündelt als trägerübergreifendes Dach der Flüchtlings- und Integrationsarbeit bestehende Beratungsangebote für Migranten und Geflüchtete, unterstützt das Wirken ehrenamtlicher Gruppen und fördert die interkulturelle Begegnung und den Austausch zwischen Bürgern und Zuwanderern. Das Integrationszentrum bildet ein wesentliches Kernstück der städtischen Integrationsarbeit. Das Haus stellt ein trägerübergreifendes Kompetenzzentrum zum Thema "Integration" dar, schafft transparente und kurze Wege zwischen allen haupt- und ehrenamtlichen Beteiligten und ermöglicht durch die räumliche Zusammenführung der relevanten Aufgabenbereiche und Einrichtungen ein effizientes, strukturiertes und einheitliches Arbeiten.

powered by DIKO