Auswirkungen der Corona-Maßnahmen auf Weingarten

Was ist geschlossen, was bleibt geöffnet, was wird verschoben? Hier finden Sie eine Übersicht über die Auswirkungen der aktuellen Corona-Maßnahmen auf das städtische Leben.

Verwaltungsgebäude Die Verwaltungsgebäude sind bis auf Weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen. Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, ihre Anliegen nach Möglichkeit telefonisch oder per Mail zu regeln. Ist ein Besuch erforderlich, vereinbaren Sie bitte vorher einen Termin. Öffnungszeiten und Kontakte der Abteilungen finden Sie hier oder erhalten Sie beim Zentralen Bürgerservice unter der Telefonnummer 405-0. Sonstige städtische EinrichtungenBis zum 30. November sind alle städtischen Museen, das Kulturzentrum Linse, das Haus der Familie, das Haus am Mühlbach sowie die Büros der ehrenamtlichen Gruppen „Bürger in Kontakt“ und Agendatreff Oberstadt geschlossen. Skatepark gesperrtNach mehrmaligen Kontrollen und weiterhin anhaltenden Verstößen gegen die Kontaktbeschränkungen musste nun auch bis auf Weiteres der Skatepark gesperrt werden. Konzerte und VeranstaltungenAuch die für November geplanten Konzerte und Theateraufführungen im Kultur- und Kongresszentrum fallen aus. Das Team der Abteilung Kultur und Tourismus ist dabei, mögliche Ersatztermine zu vereinbaren. Der Ticketpreis wird erstattet. Informationen zur Abwicklung sind online unter www.weingarten-online.de/erstattung aufgeführt. Welche Aufführungen abgesagt oder verschoben sind, können dem tagesaktuellen Veranstaltungskalender unter www.weingarten-online.de/veranstaltungskalender entnommen werden. Auch der für das erste Adventswochenende geplante Adventsmarkt im Schlössle muss aufgrund der aktuellen Situation abgesagt werden. Essen-to-go-Angebote örtlicher GastronomenAuch die Gastronomie bleibt mit Ausnahme von Liefer- und Abholdiensten geschlossen. Das Stadtmarketing veröffentlicht tagesaktuell gastronomische Angebote wie etwa Mittagstisch auf der Facebook-Seite unter www.facebook.com/Stadtmarketing-Weingarten Volkshochschule und Bücherei weiterhin geöffnetDie Kurse der Volkshochschule finden unter strengen Hygieneauflagen und mit Ausnahmen in den Bereichen Gesundheit, Tanz und Gesang weiterhin statt. Auch die Fortbildungen für Ehrenamtliche werden mit entsprechenden Konzepten und begrenzter Teilnehmerzahl fortgesetzt. Die Bücherei in der Abt-Hyller-Straße 19 bleibt geöffnet.
VolkstrauertagDie öffentlichen Feierlichkeiten zum diesjährigen Volkstrauertag am 15. November 2020 sind abgesagt. Eine nichtöffentliche Kranzniederlegung mit Vertretern der Stadt und der Kirchen ist stellvertretend geplant. NachbarschaftshilfeFahrdienste, Einkaufen gehen, den Hund ausführen: Fast 500 Weingartenerinnen und Weingartener haben sich seit März in der öffentlichen Facebook-Gruppe „Nachbarn helfen in Weingarten“ vernetzt, um sich gegenseitig zu helfen. Für Bürger ohne Internetzugang vermittelt das Stadtmarketing unter der Telefonnummer 405-358 Hilfsangebote.
MaskenpflichtBereits seit dem 19. Oktober gilt die landesweit verschärfte Maskenpflicht auch auf den Weingartener Märkten, im Stadtbus sowie an den entsprechenden Haltestellen.
Weiterführende Informationen, Telefonnummern und Unterstützungsangebote finden Sie in einem Themenschwerpunkt unter www.weingarten-online.de/corona.

Die AHA+A+L-Formel beschreibt die wichtigsten Verhaltensregeln. (Bild: Bundesregierung)
(Erstellt am 12. November 2020)
owered by Komm.ONE