Einladung zur Bürgerwerkstatt Radverkehr

Für den Gemeindeverband Mittleres Schussental soll ein Radverkehrskonzept erstellt werden. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, am 9. Oktober 2019 im Rahmen einer Bürgerwerkstatt ihre Ideen einzubringen.

Im Dezember 2018 hat die Verbandsversammlung Mittleres Schussental beschlossen, ein Radverkehrskonzept zu entwickeln. Im Rahmen einer Bürgerwerkstatt haben alle Interessierten in Weingarten am 9. Oktober 2019 Gelegenheit, sich an dem Prozess zu beteiligen. Das Planungsbüro brenner BERNARD ingenieure wird den bisherigen Stand des Radverkehrskonzeptes für den Gemeindeverband vorstellen. Danach werden Workshops zu folgenden Themen angeboten: Heatmap: Die Teilnehmer tragen in einen Plan ein, welche Radtouren sie regelmäßig fahren und welche Verbindungen sie sich zusätzlich wünschen würden.
Konfliktkarte: Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, Mängel und Gefahrenstellen für den Radverkehr im Netz zu kennzeichnen.
Zukunftsplan Rad: Die Teilnehmer können mögliche Radverkehrsführungen, an aus ihrer Sicht geeigneten Stellen im Stadtgebiet, in Form von Fotos und Symbolen an die Pläne anbringen.

Die Bürgerwerkstatt findet um 17.30 Uhr im großen Sitzungssaal des Amtshauses der Stadt Weingarten, Kirchstraße 2 (1.OG), statt. Nähere Informationen zum Projekt und zur Bürgerwerkstatt online unter www.gmschussental.de oder telefonisch bei Jens Herbst unter 0751- 405 196.

(Erstellt am 30. September 2019)
powered by DIKO