Bürgerinitiative plant Kräuter für alle in der Innenstadt

Die neue Bürgerinitiative „Lebendiges Weingarten“ will die Fußgängerzone aufwerten und rund 20 Pflanzentöpfe mit Tee- und Küchenkräutern aufstellen. Sobald die Kräuter gedeihen, sind alle Bürgerinnen, Bürger und Gäste eingeladen, Blätter und Zweige zu ernten.

Lebendiges Weingarten
Bild: pixabay

Gärtnern mitten in der Stadt – das erste Projekt der Bürgerinitiative „Lebendiges Weingarten“, ein Zusammenschluss einiger engagierter Weingartener Bürgerinnen, liegt voll im Trend. Von der Basilikatreppe auf dem Münsterplatz bis zum Löwenplatz soll sich bald auch in Weingarten ein duftender, blühender und essbarer Pfad durch die Innenstadt ziehen. Pflücken und Ernten sind dann ausdrücklich erwünscht. Unterstützer gesuchtDie Bürgerinitiative ist weiterhin auf der Suche nach Bürgerinnen und Bürgern, die die Pflanzaktion unterstützen möchten. Paten, die die Pflege eines Pflanzentopfes übernehmen möchten, können sich via E-Mail bei lebendigesweingarten@web.de melden.Auch Spenden werden gerne mit dem Verwendungszweck „Lebendiges Weingarten“ auf dem städtischen Konto entgegengenommen:Kreissparkasse WeingartenIBAN: DE78 6505 0110 0086 5002 70BIC: SOLADES1RVB.

(Erstellt am 12. April 2019)
powered by ITEOS