Bushaltestelle Weingarten Post wird umgebaut

Die Bushaltestelle Weingarten Post (in Fahrtrichtung Baindt) wird ab dem 29. Juli 2019 behindertengerecht umgebaut. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich fünf Wochen dauern. Die Busse werden über die Gartenstraße umgeleitet.
 

(Foto: Schattmann)

Während der voraussichtlich fünfwöchigen Baumaßnahme wird die Haltestelle barrierefrei umgestaltet und mit speziell abgerundeten Bordsteinen und taktilen Leitlinien ausgestattet. Der angrenzende Gehwegbereich wird mit einem gut begehbaren Betonpflaster belegt, und es sollen neue Sitzgelegenheiten unter den Arkaden installiert werden. Im Zeitraum der Baumaßnahme wird der Busverkehr über die Gartenstraße (Ersatzhaltestelle: Evangelische Kirche) umgeleitet. Der Autoverkehr wird über die Waldseer Straße und Gartenstraße umgeleitet. Eine Zufahrt zu Schützenstraße und Münsterplatz ist weiterhin gewährleistet. Die Stadtverwaltung bittet Sie um Verständnis für eventuelle Behinderungen während der Bauphase.

powered by ITEOS