Intensiv-Schwimmkurse in den Sommerferien

Die VHS Weingarten reagiert auf die große Nachfrage nach Anfängerschwimmkursen und hat, in Kooperation mit den Stadtwerken Weingarten, vier Intensiv-Schwimmkurse in den Sommerferien aufgesetzt. Die Kurse beginnen am 28. und 29. Juli 2021 und finden im Freibad Weingarten statt.

Nach Schätzungen der baden-württembergischen Schwimmverbände haben etwa 100.000 Kinder in Baden-Württemberg seit Beginn der Pandemiezeiten nicht oder nicht sicher schwimmen gelernt. Dabei gehört das Schwimmen zu den Grundfertigkeiten eines jeden Kindes und sollte möglichst früh und sicher erlernt werden. Die aktuellen Corona-Lockerungen haben dazu geführt, dass Bäder wieder öffnen dürfen, und Angebote wie Schwimmkurse endlich wieder anlaufen können. Dennoch ist es nicht so einfach, einen Platz in einem Kurs zu bekommen, da alle Anbieter lange Wartelisten führen. Damit diejenigen Kinder, die durch Corona am Schwimmen lernen gehindert wurden, den zukünftigen Wasserspaß sicher genießen können, hat die VHS Weingarten in Kooperation mit den Stadtwerken Weingarten vier Intensiv-Schwimmkurse in den Sommerferien aufgesetzt. Diese sind aufgeteilt in Anfänger-Schwimmkurse sowie Auffrischungskurse. In den Anfänger-Schwimmkursen sollen die Kinder die Grundfähigkeiten wie das Gleiten, Schweben, Tauchen und Springen üben und eine erste Schwimmtechnik erlernen. Im Auffrischungskurs geht es darum, die Grundfähigkeiten und die erste erlernte Schwimmtechnik zu wiederholen und zu festigen und weitere Schwimmtechniken kennenzulernen. Die Kurse beginnen am 28. und 29. Juli 2021 und finden im Freibad Weingarten statt. Nähere Informationen und Anmeldemöglichkeiten telefonisch unter 0751 / 560 353-10 oder unter www.vhs-weingarten.de.

owered by Komm.ONE