Infos zum Thema Stromausfall

Wie verhalte ich mich bei einem Blackout? Diese und weitere wichtige Fragen rund um das Thema Stromausfall beantwortet der Landkreis Ravensburg in einem neuen Flyer. 

Für den Fall eines größeren Stromausfalls ist der Landkreis gerüstet und hat ausführliche Informationen für Bürgerinnen und Bürger zusammengestellt. Unter Blackout versteht man einen langanhaltenden, flächendeckenden Stromausfall, der zu weitreichenden Ausfällen der Infrastruktur wie Licht, Heizung, Kühlschrank, Geldautomaten und Wasserversorgung in einer Region führt, und zwar über einen Zeitraum von mehr als 24 Stunden. Wie sich jeder einzelne auf einen Blackout vorbereiten kann, erklärt ein sehr ausführlicher Flyer mit Tipps, Links und einer Art Checkliste: Sind Vorräte angelegt, um mindestens zehn Tage ohne Einkaufen zu überstehen? Wurden mit Angehörigen Vereinbarungen getroffen, falls eine Kommunikation nicht mehr möglich ist? Gibt es handschriftliche Listen mit den wichtigsten Telefonnummern? Sind (Ersatz-) Akkus geladen? Sind Kerzen und Taschenlampen vorhanden? Wie funktioniert die manuelle Entriegelung des Garagentores? Ist der Erste-Hilfe-Kasten vollständig?
Wenn die Stromversorgung in weiten Teilen unterbrochen ist, informieren Behörden die Bevölkerung per Radio, Lautsprecher und – soweit noch möglich – über die Warn-App NINA.
Weitere Infos beim Landratsamt Ravensburg unter https://www.rv.de/blackout.
Zum Flyer des Landratsamtes: Wie verhalte ich mich bei einem Black out? (2,474 MB)

(Erstellt am 22. November 2022)
owered by Komm.ONE