Stadt sucht Akteure für „Tag der Begegnung“

Das neue Jahr ist erst wenige Tage alt, dennoch laufen die Vorbereitungen für einige städtische Sommerveranstaltungen bereits auf Hochtouren, darunter auch das Welfenfest (7. bis 11. Juli) mit seinem Tag der Begegnung am Samstag, 8. Juli 2023. Die Stadt sucht Initiativen, Organisationen und Gruppen, die für die Vielfalt Weingartens stehen und die sich am diesjährigen Tag der Begegnung aktiv beteiligen und einbringen möchten.

Die Vielfalt Weingartens leben – dies ist das alljährliche Motto des „Tages der Begegnung“ im Rahmen des Welfenfestes. Besucherinnen und Besucher können mitunter interkulturelle Speisen kosten, musikalischen Darbietungen lauschen und in gemütlicher Atmosphäre miteinander ins Gespräch kommen. Doch dies ist nur ein Aspekt der Vielfalt Weingartens: Im vergangenen Jahr beteiligte sich erstmals die studentische Kultkneipe Alibi mit einem Stand am Tag der Begegnung, der die über 7.500 Studierenden in Weingarten repräsentieren sollte. Doch auch hier ist der Vielfalts-Begriff noch längst nicht ausgeschöpft! Weingarten ist noch viel vielschichtiger, vielseitiger und bunter – und daher sucht die Stadt nach interessierten Initiativen, Organisationen und Gruppen, die Lust haben, sich in diesem Jahr mit einem Stand, einem Beitrag oder einer Aktion zu beteiligen. Interessierte können sich ab sofort bei Alexandra Pick unter a.pick@weingarten-online.de bzw. Telefon 0751 / 405-250 melden. Am Donnerstag, den 26. Januar 2023, wird eine erste Besprechung mit allen bisherigen Akteurinnen und Akteuren und vielleicht ja auch ein paar neuen Gesichtern stattfinden.

(Erstellt am 13. Januar 2023)
owered by Komm.ONE