Lärmaktionsplan

Weingarten soll leiser werden

Durch die Umgebungslärmrichtlinie der Europäischen Union (EU-Richtlinie 2002/49/EG) und die darauf folgende Anpassung in den §§ 47a - 47f des Bundesimmissionsschutzgesetzes (BImSchG) sind die Gemeinden verpflichtet Lärmaktionspläne für besonders lärmbetroffene Gebiete aufzustellen.
Auf der Grundlage dieser Rechtsvorschriften ist die Lärmsituation in sogenannten strategischen Lärmkarten darzustellen und Lärmaktionspläne aufzustellen.

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung am 18.06.2012 den Lärmaktionsplan beschlossen. Aus dem Lärmaktionsplan wurden folgende Maßnahmen umgesetzt:

  • Wolfegger Straße 66 an bis zur Gerbersteige: Geschwindigkeitsbegrenzung zwischen 22 und 6 Uhr auf 30 km/h
  • Scherzachstraße-Friedhofstraße, von der Einmündung in die Liebfrauenstraße bis zur Einmündung in den Untere Gerbersteig: Geschwindigkeitsbegrenzung ganztägig auf 30 km/h.

Lärmaktionsplan mit Anlagen und Zusammenfassung

Typ Name Datum Größe
pdf 01 Lärmaktionsplan Weingarten Planbeschluss 2012 06 18 15.02.2016 9,543 MB
pdf Anlage 01 1 15.02.2016 2,003 MB
pdf Anlage 01 2 15.02.2016 1,992 MB
pdf Anlage 02 1 15.02.2016 842,8 KB
pdf Anlage 02 2 15.02.2016 844,3 KB
pdf Anlage 02 3 15.02.2016 844,3 KB
pdf Anlage 03 1 15.02.2016 840,6 KB
pdf Anlage 03 2 15.02.2016 840,9 KB
pdf Anlage 03 3 15.02.2016 840,9 KB
pdf Anlage 07 1 15.02.2016 2,495 MB
pdf Anlage 07 2 15.02.2016 3,085 MB
pdf Anlage 08 15.02.2016 930,6 KB
pdf Zusammenfassung Lärmaktionsplan Weingarten Planbeschluss 2012 06 18 15.02.2016 3,309 MB

powered by DIKO