Gleichstellungsbeauftragte

Die Verwirklichung der Verfassungsaufgabe der Gleichberechtigung von Frau und Mann ist auch eine Aufgabe der Städte und Gemeinden. Zur Wahrnehmung dieser Aufgabe kann die Kommune Gleichstellungsbeauftragte bestellen. Die kommunale Gleichstellungsbeauftragte wirkt bei Vorhaben und Maßnahmen mit, die Auswirkungen auf die Gleichberechtigung von Frau und Mann bzw. die Anerkennung ihrer gleichberechtigten Stellung am Arbeitsplatz und  in der Gesellschaft haben. Sie ist zuständig für die Umsetzung der Gleichstellung vor Ort. Sie wirkt an allen personellen, sozialen und organisatorischen Angelegenheiten ihrer Dienststelle mit, die die Gleichstellung von Frauen und Männern, die Vereinbarkeit von Familie und Erwerbstätigkeit sowie den Schutz vor sexueller Belästigung am Arbeitsplatz betreffen.

Geschäftsbereich
owered by Komm.ONE