Partnerschaftsgruppe Bron-Weingarten

Herzlich willkommen - Bienvenue!


Wir blicken zurück auf fünfzig Jahre großen bürgerschaftlichen Engagements für die Städtepartnerschaft zwischen Weingarten und seiner französischen Partnerstadt Bron, die zum Großraum Lyon gehört.
Seit der Gründung unserer Partnerschaftsgruppe am 18. März 2015 unterstützen wir die Städtepartnerschaft tatkräftig und haben als Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, deren Zukunft aktiv mitzugestalten.
Unsere Freunde in Bron sind ihrerseits schon seit über 50 Jahren in einem Partnerschaftsverein Amitiés européennes organisiert. Wir stehen in enger persönlicher Beziehung, die wir durch rege Korrespondenz und regelmäßige Besuche und Begegnungen mit Leben erfüllen, wie zuletzt in Bron und Paris.

Eine Städtepartnerschaft ist immer eine große Herausforderung und sollte kontinuierlich gepflegt und lebendig gestaltet werden. Gerade jetzt in Zeiten, die schwierig und unübersichtlich für Europa sind, suchen und vertiefen wir Bürgerinnen und Bürger den Kontakt mit unseren französischen Freunden. Deutsche und Franzosen sollten mehr denn je die Initiative ergreifen und Europa weiter gemeinsam als starker und verlässlicher Motor voranbringen. Es geht aber auch darum, Vertrauen zurückzugewinnen. Denken Sie an den Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union oder an die zunehmende Kritik an Europa durch Gruppierungen, die einfache Lösungen für komplexe Fragen und Probleme anbieten.
Deshalb sollten wir uns entschieden für unsere Städtepartnerschaft und damit für die deutsch-französischen Beziehungen einsetzen!
Von großer Bedeutung ist in diesem Zusammenhang, dass junge Menschen die Sprache unseres Nachbar-und Partnerlandes erwerben und einander kennen lernen. Austausch und Zusammenarbeit auf allen Ebenen sind dringend erforderlich.

Wir würden uns freuen, Sie bei einer unserer Veranstaltungen begrüßen zu dürfen und mit Ihnen ins Gespräch zu kommen. Gemeinsam möchten wir neue Kontakte aufbauen und bestehende intensivieren. Sie können übrigens auch ohne Kenntnis der französischen Sprache bei uns mitmachen. Es ist uns ein ganz besonderes Anliegen, Ihnen unsere französische Partnerstadt Bron näher zu bringen.
Sehr gerne nehmen wir Sie mit, wenn es wieder heißt: Vive l’amitié!

Ihr Vorstandsteam der Partnerschaftsgruppe Bron-Weingarten

Mantua verbindet europäische Freunde - Mitgliederreise nach Mantua

Die Reisegruppe vor dem Mantua-Baum an der Piazza Virgiliana

Die erste  gemeinsame Mantuareise von Mitgliedern der Partnerschaftsgruppe Bron und des Freundeskreises Mantua  fand vom 17.-20. April 2019  statt.
Den Bericht zur Reise finden Sie hier. (503,7 KB)

Mitgliederversammlung 26. November 2018

Freuen sich auf eine weitere Amtszeit voller Begegnungen (v.l.) Michael Becker (Mitglied im Vorstand), Marion Erne (Vertreterin der Stadt), Dietmar Schlecht (1. Vorsitzender), Ute Bauer (Stellv. Vorsitzende), Heidi Detzel-Ströble (Mitglied im Vorstand), Ciprian Meyer (Jugendvorstand)

Die Mitgliederversammlung der Partnerschaftsgruppe Bron-Weingarten fand Ende November im großen Sitzungssaal des Amtshauses statt. Neben dem Rückblick auf die Aktivitäten in 2018 und dem Ausblick auf das kommende Jahr standen auch Neuwahlen des Vorstands an. Dieser wurde einstimmig wiedergewählt.

Zu Beginn der Sitzung bat der Vorsitzende Dietmar Schlecht um eine Gedenkminute für die verstorbenen Mitglieder Gertrud Scheuer und Christel Langer. Auch für 2019 hat sich die Partnerschaftsgruppe Bron-Weingarten wieder einiges vorgenommen, dabei sollen vor allem auch der Austausch und die Vernetzung mit anderen Partnerschaftsvereinen in Weingarten, insbesondere mit dem Freundeskreis Mantua im Vordergrund stehen. Man wolle sich aber auch gegenüber anderen integrativen Kulturvereinen öffnen. So findet beispielweise am 31. Januar 2019 ein gemeinsamer „Aperitif / Aperitivo“ mit dem Freundeskreis Mantua bei der Albi Kulturgemeinde in Weingarten statt. Auch ist im nächsten Jahr eine gemeinsame Mitgliederreise nach Mantua geplant.
Die Partnerschaftsgruppe Bron besteht nun seit drei Jahren und somit standen die ersten Neuwahlen des Vorstandes an. Alle bisherigen Vorstandsmitglieder stellten sich zur Wiederwahl und wurden einstimmig gewählt (siehe Foto). Einzig, die Jugendvorständin Natalie Trotzki musste ihr Amt aus beruflichen Gründen vorübergehend auf Eis legen.
Im Anschluss fand eine Weinprobe französischer Weine mit Dominik Auge in den Räumen des Stadtbüros vom KBZO statt. Auch hier kam es bereits zu einer trilateralen Vereinigung zwischen Deutschland, Frankreich und Italien, denn zur Weinproben waren auch Mitglieder des Freundeskreises Mantua eingeladen.

Terminvorschau 2019 (120,1 KB)

Mitgliederversammlung am 22. November 2017

Viel Neues gab es bei der Mitgliederversammlung der Partnerschaftsgruppe Bron-Weingarten. Ein abwechslungsreiches Programm für 2018, die Wahl neuer Vorstandsmitglieder, die Bildung einer Jugendgruppe und die Erstellung einer Konzeption waren die Schwerpunkte des Treffens Ende November im Amtshaus der Stadt Weingarten....weiterlesen (243,1 KB)

powered by DIKO