Stadtradeln

Weingarten erreicht vierten Platz

Die Stadt Weingarten hat vom 27. Juni bis 17. Juli 2020 zum zweiten Mal an der internationalen Fahrradkampagne „STADTRADELN“ teilgenommen. Während der 21 Tage dauernden Kampagne konnten die gefahrenen Radkilometer online eingetragen werden.
 
Es haben sich 30 Teams mit 523 aktiven Radlerinnen und Radler beim STADTRADELN Weingarten 2020 beteiligt. Insgesamt wurden 140.568 km Radkilometer gesammelt.
Im Vergleich zu 2019 konnten mit 89 zusätzlichen Teilnehmern 61.314 Kilometer mehr erradelt werden. Mit diesem sehr guten Ergebnis belegt die Stadt Weingarten im Landkreis Ravensburg den 4. Platz als fahrradaktivste Kommune.
 
Die Radteams mit dem besten Gesamtergebnis (meiste Radkilometer insgesamt):
1. Platz: Radfahrer Verein Weingarten
2. Platz: Tox PRESSO TECHNIK
3. Platz: Gymnasium Weingarten
 
Die radaktivsten Teams (meiste Radkilometer pro Mitglied):
1. Platz: Radfahrer Verein Weingarten
2. Platz: Die Radbauken
3. Platz Schellinger KG ‘‘Team Sonnenpellets‘‘
 
Die drei besten Radler sind 2.907 km, 2.028 km beziehungsweise 1.823 km gefahren.
 
In der Gruppe der Schulen legte das Gymnasium Weingarten eine Strecke von 14.932 km zurück, dabei wurden 2.195 kg CO2 eingespart. Die Realschule Weingarten liegt mit 13.980 km nur etwas zurück und konnte 2.055 kg CO2 einsparen.
 
In den 21 Tagen haben die 523 aktive Radlerinnen und Radler aus unterschiedlichen Altersgruppen mit den geradelten Kilometern 20.664 kg CO2 eingespart. Diese Menge CO2 wäre angefallen, wenn die gleiche Wegstrecke mit dem Auto zurückgelegt worden wäre. Mit jedem geradelten Kilometer haben alle Teilnehmer gezeigt, wie wichtig ihnen eine fahrradfreundliche Mobilitätskultur in unserer Stadt und Region ist.
 
Im Gemeindeverband Mittleres Schussental war das Ergebnis dieser Kampagne sehr positiv. Dies ist ein wichtiger Schritt für den Klimaschutz und die zukünftige Lebensqualität in dieser Region. Mit der STADTRADELN-Kampagne gewinnen Radfahrerinnen und Radfahrer mehr Präsenz und es werden die positiven Attribute und Motivationen für eine vermehrte Nutzung des Fahrrades hervorgehoben.
 
Für die Verbesserung der Fahrradinfrastruktur gibt es in Weingarten weiterhin die Meldeplattform RADar. Die Stadt Weingarten hat während der Aktion achr Meldungen/ Vorschläge erhalten, die geprüft und teilweise schon in das Radverkehrskonzept integriert werden konnten.

owered by Komm.ONE