Blutfreitag in Weingarten

Reiterprozession zu Ehren der Heilig-Blut-Reliquie

Seit Jahrhunderten feiert Weingarten den Blutfreitag als Hochfest zu Ehren der Heilig-Blut-Reliquie. Bereits an Christi Himmelfahrt versammeln sich tausende Pilger zur Festpredigt mit anschließender Lichterprozession. Am frühen Freitagmorgen bekommt der Heilig-Blut-Reiter am Kirchenportal die Reliquie übergeben und reitet in einer prächtigen Prozession durch Stadt und Flure. Begleitet wird er dabei von bis zu 2.500 Reitern in Frack und Zylinder und mehr als hundert Musikkapellen.

Wegen der Corona-Pandemie haben die Blutfreitagsfeierlichkeiten 2020 nur in sehr kleinem Rahmen stattgefunden. Auf Youtube können Sie den Gottesdienst von Christi Himmelfahrt am 21. Mai sowie die von Dekan Schmid "Blutrittle" genannte Feier am 22. Mai nachschauen. 

Feierlichkeiten zum Blutfreitag

  • Christi Himmelfahrt
    19.15 Uhr Abendmesse in der Basilika
    20.30 Uhr Festpredigt namhafter Geistlicher, anschließend Lichterprozession zum Kreuzberg
    22.15 Uhr Orgelmusik
  • Blutfreitag
    23.30 bis 3.30 Uhr Betstunden in der Basilika
    6 Uhr Eucharistiefeier
    7 Uhr Beginn des Blutritts mit Übergabe der Heilig-Blut-Reliquie an den Blutreiter
    9 Uhr Pilgermesse
    11 Uhr Empfang des Heilig-Blut-Reiters im äußeren Klosterhof
    11.15 Uhr Pontifikalamt zur Segnung mit der Reliquie
    15 Uhr Kreuzwegandacht
    15.30 Uhr Segnung mit der Heilig-Blut-Reliquie
    16 Uhr Orgelmusik

Informationen

Weiterführende Links

owered by Komm.ONE