.Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Januar
März 2020
Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen

Di, 03.03.2020

Dienstagsgeschichten

Beschreibung

Vorlesen in der Bücherei Weingarten für Kinder im Vorschulalter

Veranstaltungsort

Stadtbücherei
Abt-Hyller-Straße 19
88250 Weingarten

Uhrzeit

14:30-15:15

Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen

Mi, 04.03.2020

Bruno Epple liest Prosa, Lyrik und Mundartliches

Beschreibung

Bruno Epple

Prosa - Lyrik - Mundart  

 

„Was für ein Glück, dass es diesen Dichter gibt! Er macht aus einer Welt, die alles andere als heil ist, eine schönere Welt. Und das ohne zu fälschen. Insofern hat die Welt Glück gehabt, dass sie ihn hervorgebracht hat. Die Welt kann sich zu ihm gratulieren.“  Martin Walser  

 

Der Maler und Dichter Bruno Epple liest Prosa, Lyrik und Mundartliches aus Werken der letzten fünf Jahrzehnte, vor allem aus „Erntedankfest“ und aus „Blatt um Blatt“, einer Sammlung seiner allerschönsten Gedichte. Auch bringt er einige seiner Gemälde mit Weingartener Motiven ins Schlössle. Bruno Epple mit seiner Doppelbegabung ist als Maler ein Dichter, als Dichter ein Maler. Was immer er schreibt, ist augenhaft, zugleich sprachfreudig in Wort und Ausdruck, von Rhythmus bewegt, mit Lust am Darstellen und Erzählen. Zu hören und zu erleben sind Ereignisse, Erfahrungen, Einsichten und vielfach wiedererwecktes Erinnern.    

 

Bruno Epple, am 1. Juli 1931 in Rielasingen im Hegau geboren, Kindheit und Jugend in Radolfzell am Bodensee. Studium der Germanistik, Romanistik und Geschichte in Freiburg, München und Rouen. Bis 1989 Gymnasialprofessor. Danach freier Schriftsteller und Künstler. Lebt, malt und schreibt heute in Wangen auf der Höri. Zahlreiche Ausstellungen seiner Malkunst, weltweit. Mehrere Buchveröffentlichungen. Ausgezeichnet mit dem Hegaupreis und dem Bodensee-Literaturpreis der Stadt Überlingen.  

 

Mittwoch, 4. März 2020, 20 Uhr Stadtmuseum im Schlössle, Weingarten  

10 € / 5 € (Schüler, Studenten)  

 

Vorverkauf    Tourist-Information, Münsterplatz 1, 88250 Weingarten                        

Tel. 0751/405-232, akt@weingarten-online.de und www.reservix.de  


Veranstaltungsort

Stadtmuseum im Schlössle
Scherzachstraße 1
88250 Weingarten

Uhrzeit

20.00

Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen

Sa, 07.03.2020

NARINKKA

Beschreibung

Aus Jazz, Folk, Klassik, Weltmusik und speziell Klezmer braut der Kontrabassist Sampo Lassila die Musik seines Quartetts. Die Band kann alles: Alexi Trygg lässt seine Viola unendlich ergreifend weinen, Lassila und Markku Lepistö kontern mit temperamentvollen Ausbrüchen - getragen vom Percussionisten Janne Tuomi, der aus einem Koffer unglaublich variable Klänge herausholt. Lassila ist in Jazz und Klassik zuhause, er hat mit Edvard Vesala und Krakatau gespielt und ist Mitglied des Symphonieorchesters von Lahti. Der Akkordeonist Markku Lepistö ist ein Weltstar seines Instruments: Er hat mit der Formation Pirnales den Folk erneuert, ein gutes Jahrzehnt mit Värttinä gespielt. Auf seinen CDs veröffentlicht er regelmäßig moderne akustische Musik auf Weltklasse-Niveau. Ein Highlight zwischen Jazz und Folk, zwischen Klezmer und Klassik – Narinkka überzeugen mit Spielwitz und Phantasie. Sampo Lassila – b, comp | Markku Lepistö – acc | Alexi Trygg – viola | Janne Tuomi – perc, »Singender Koffer«


Veranstaltungsort

Kulturzentrum Linse
Liebfrauenstraße 58
88250 Weingarten

Uhrzeit

20:00-23:00

Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen

Di, 10.03.2020

Sportlerehrung

Beschreibung

An die 250 herausragenden Sportlerinnen und Sportler werden an diesem Abend für ihre besten Leistungen im vergangenen Jahr mit Ehrenplaketten in Bronze, Silber und Gold, Urkunden und Ehrenpreisen ausgezeichnet. Die Organisatoren haben wieder ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm vorbereitet. Im Anschluss lädt die Stadt zum Sportlertreff und gemütlichen Ausklang ein. Der Eintritt ist frei.


Veranstaltungsort

Kultur- und Kongresszentrum
Abt-Hyller-Straße 37
88250 Weingarten

Uhrzeit

18:00

Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen

Di, 10.03.2020

Erinnerungen an die Zeit des PI

Beschreibung

Aus der Oberschwäbischen Lehrerschmiede: Vortrag von und mit Ludwig Zimmermann Erinnerungen an das Ende der 1950er Jahre werden wach, wenn der bekannte Heimat- und Brauchtumsforscher Ludwig Zimmermann aus seinem neuesten Band „Aus der Oberschwäbischen Lehrerschmiede“ lesen und erzählen wird. Neben seiner Ausbildung zum Volksschullehrer am damaligen Pädagogischen Institut (PI), wo ein Großteil des 180köpfigen Kurses noch im Schlossbau wohnte, nahm der damals 20jährige Gastwirtssohn aus der Gegend von Laupheim intensiv am gesellschaftlichen und sportlichen Leben und Treiben in der Stadt teil. Es waren die Jahre, als das „Bähnle“ noch durch die Stadt zockelte und die Pilger am Blutfreitag bekreuzigend auf die Knie sanken, wenn Pater Basilius mit der Reliquie den Segen spendete. Auch Erinnerungen an die geselligen Runden der PI-Studenten im „Café Himmel“ beim „Himmel-Franz“, in der Stadtwirtschaft bei den Müller-Schwestern, im „Bayerischen Hof“ oder „Im Hirschen“ bei Wirt Karl Rasch werden wieder lebendig. Ludwig Zimmermann aus Mochenwangen unterrichtete bis 2001 über dreißig Jahre an der Realschule Weingarten. Bei Anmeldung vorab bei der VHS 5,00 EUR, Abendkasse 8,00 EUR Bild: 1958 Das Bähnle vor der Haltestelle Münsterplatz - Stadtarchiv Weingarten

Veranstaltungsort

Volkshochschule Weingarten

Uhrzeit

19:30 - 21:00

Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen

Mi, 11.03.2020

4000er erleben

Beschreibung

Live-Vortrag der WunderWelten-Reihe Auf die 82 höchsten Gipfel der Alpen Auf allen Viertausendern der Alpen stehen – Marlies Czerny erfüllte sich diesen Bergsteiger-Traum. In ihrer preis- gekrönten Live-Reportage erzählt die Journalistin mit ihrem Lebens- und Seilpartner Andreas Lattner nicht nur von den 82 Gipfeln. Sie erleben die Schönheit der Alpen aus atemberaubenden Perspektiven, bekommen aber auch die Folgen des Klimawandels und die Abgründe des Bergtourismus hautnah zu spüren. Authentisch, spannend und humorvoll führt die Seilschaft zu Höhen und Tiefen. Sie balancieren nicht nur auf messerscharfen Graten, sondern auch zwischen Work und Life. Momente des Glücks, der Partnerschaft, des Muts und der Veränderung liegen auf diesem Weg, der mit Live-Musik zum Höhepunkt auf den Mont Blanc führt. Weitere Info gibt es online unter www.WunderWelten.org.

Veranstaltungsort

Kulturzentrum Linse
Liebfrauenstraße 58
88250 Weingarten

Uhrzeit

19

Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen

So, 15.03.2020

Veronika Eberle & Württembergische Philharmonie Reutlingen

Beschreibung

Einführung: Julia Hellmig, 19 Uhr

Johannes Brahms (1833-1897) Violinkonzert D-Dur

Dmitri Schostakowitsch (1906-1975) 9. Sinfonie Es-Dur

Joseph Haydn (1732-1809) Sinfonie Nr.69 C-Dur "Laudon"

Veronika Eberle Violine

Jamie Phillips Leitung

Brahms´ Violinkonzert zählt neben denen Beethovens, Mendelssohns, Tschaikowskis und Bruchs zu den größten Werken seiner Art. Endlich ist es gelungen, diesen Meilenstein der Violin-Literatur in Weingarten aufzuführen. Und es ist ein Glücksfall, dass die Württembergische Philharmonie dafür mit Veronika Eberle eine der besten Geigerinnen der jüngeren Generation gewinnen konnte.

Als Schostakowitsch gegen Ende des Zweiten Weltkriegs eine neue Sinfonie ankündigte, waren die Erwartungen des Sowjetregimes an den Komponisten sehr hoch. Natürlich sollte es eine monumentale Siegessinfonie werden. Was Schostakowitsch dann allerdings lieferte war freundliche Unterhaltung auf höchstem Niveau, durch die ein wenig Wiener Klassik herausklang. Die Überraschung konnte nicht vollkommener ausfallen.

Die Sinfonie Nr. 69 widmete Haydn General Gideon Ernst von Laudon, dem späteren Oberbefehlshaber der österreichischen Truppen im Türkenkrieg (1787-1792). Entsprechend stattete er das Werk mit Trompeten und Pauken aus.

Veronika Eberle gab schon mit neun Jahren ihr Debüt auf dem Konzertpodium und gewann eine Vielzahl an Violin-Wettbewerben. Internationale Aufmerksamkeit erlangte sie 2006 im ausverkauften Festspielhaus der Salzburger Osterfestspiele in einem Konzert mit den Berliner Philharmonikern unter Sir Simon Rattle, wo sie mit Beethovens Violinkonzert begeisterte. Obwohl schon in allen großen Konzerthäusern mit namhaften Orchestern und Dirigenten aufgetreten, ist die Karriere der jungen Geigerin noch in vollem Gang.

 

Karten zu 38 / 32 / 26 / 20 Euro bei der Tourist-Information Weingarten, Tel: 0751 405-232 oder online unter www.reservix.de erhältlich.


Veranstaltungsort

Kultur- und Kongresszentrum
Abt-Hyller-Straße 37
88250 Weingarten

Uhrzeit

19:30 Uhr
Veronika Eberle; Bild: Felix Broede

Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen

Di, 17.03.2020

Die EU im Blick: Finnland

Beschreibung

Saara Kaufmann

Die Europäische Union ist einer der Eckpfeiler unseres Wohlstands und Garant für ein friedliches Zusammenleben in Europa. Die VHS Weingarten möchte aus diesem Grund in einer neuen Reihe den Blick auf die einzelnen Mitgliedsländer richten. Informationen erhalten Sie jeweils von gebürtigen Bürger/innen des jeweiligen Landes, die inzwischen in und um Weingarten ihren Lebensmittelpunkt gefunden haben.

Den Auftakt bildet dabei ein Land, welches normalerweise nicht im allerersten Fokus unseres Interesses steht, dabei aber so viele spannende Facetten aufweisen kann. Wie kann es sein, dass die glücklichsten Menschen der Welt (laut World Happiness Report 2019) in einem Land leben, in dem es drei Monate Sommer und die restliche Zeit kalt und dunkel ist? Hat es etwas damit zu tun, dass die Finnen naturverbunden sind und ihre Sauna lieben? Oder damit, dass sie laut Statistik Weltmeister beim Kaffee trinken und Eis essen sind? Macht das glücklich? Wenn Sie das nördliche Land der tausend Seen, Wälder, Sommerhütten, Polarlichter, dem Weihnachtsmann, Sibelius und des finnischen Tangos näher kennenlernen wollen, ist das an diesem Abend möglich. Außerdem lernen Sie ein paar lebenswichtige Wörter für den nächsten Finnland-Trip. Der Abend wird eine Reise durch finnische Landschaften sein, sowohl politisch, kulturell, sprachlich als auch touristisch. Tervetuloa!

Eintritt bei Voranmeldung 5,00 EUR, Abendkasse 8,00 EUR.


Veranstaltungsort

Volkshochschule Weingarten

Uhrzeit

19:00 - 20:30

Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen

Do, 19.03.2020

Via Liguria Von Weingarten an das Ligurische Meer

Beschreibung

Dr. Jochen Ebenhoch In einem Bildervortrag stellt der in Weingarten geborene Jochen Ebenhoch einen erlebnisreichen Weitwanderweg vor, welcher über eine Strecke von etwa 715 Kilometern von Oberschwaben auf kaum begangenen Wegen an das Ligurische Meer führt. Die gesamte Strecke ist in fünf jahreszeitliche Etappen aufgeteilt, die jeweils innerhalb von zwei Jahren erwandert werden.Die überaus reizvolle Passage führt durch insgesamt 5 Länder in Nord-Süd-Richtung zum Bodensee, durch das Rheintal, das Bündnerland, über die Alpen, durch die Po-Ebene und weiter über den Apennin bis an die Cinque Terre. Viele Kirchen, Burgen, Schlösser, malerische Dörfer und historische Städte liegen an ihrem Weg.Natürlich geht es bei diesen Wanderungen nicht nur darum, neue Landschaften und Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Ein besonderes Augenmerk gilt den Begegnungen mit den Menschen, der Flora und Fauna, sowie der regionalen Küche, weshalb uns unterwegs überall kulinarische Überraschungen erwarten.Das neue Wanderkonzept der VIA LIGURIA begeistert seit einigen Jahren, da mit diesem Weg die erste durchgängige Verbindung zwischen Süddeutschland und dem Ligurischen Mittelmeer mit anspruchsvollen Wegpassagen und vielen kulturellen Höhepunkten entstanden ist. Bei Anmeldung vorab: 5,00 EUR, Abendkasse 8,00 EUR


Veranstaltungsort

Volkshochschule Weingarten

Uhrzeit

19:00-21:00

Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen

Fr, 20.03.2020

STU HAMM BAND

Beschreibung

Eigentlich ein Unding, dass Stu Hamm für einen Großteil der Musikinteressierten eher unter dem Radar unterwegs ist. Der 1960 geborene Amerikaner ist einer der einflussreichsten E-Bassisten zwischen Jazz und Rock, er spielte mit Steve Vai, Joe Satriani und Frank Gambale, um nur drei Gitarristen zu nennen. Hamm hat das Bass-Spiel zumindest weiterentwickelt: Zwei-Hand-Tapping, Slapping und Popping sowie Akkorde gehören zu seinem eigenwilligen und einzigartigen Repertoire. Sein kongenialer Partner an der Gitarre ist Torsten De Winkel, einer der renommiertesten Saitenkünstler Deutschlands. Er spielte schon mit Pat Metheny und Joe Zawinul, Whitney Houston und den Brecker Brothers. Derzeit ist er auch festes Mitglied von Hattler. Der junge Drummer Felix Dehmel ist der Shooting Star der Hamburger Szene. Stu Hamm, Torsten De Winkel und Felix Dehmel – eine Weltklasse-Formation zwischen Jazz, Rock und Fusion. Torsten De Winkel – g | Stu Hamm – b | Felix Dehmel - dr


Veranstaltungsort

Kulturzentrum Linse
Liebfrauenstraße 58
88250 Weingarten

Uhrzeit

20:00-23:00

Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen

Sa, 21.03.2020

Island Bulli Abenteuer

Beschreibung

Live-Vortrag der WunderWelten-Reihe 10.000 km durch Island Seit 30 Jahren bereist der Profi-Fotograf Peter Gebhard die “gewaltige” Insel am Polarkreis. Doch entschleunigt mit seinem T1-Oldtimer-Bulli “Erwin” erlebt er die Insel noch einmal ganz neu. 10.000 km zwischen Gletschern und Geysiren, Wüsten und Vulkanen – dramatische Momente – nicht ohne Pleiten, Pech und Pannen. Und ab und an Begegnungen mit besonderen einheimischen Menschen. Eymundur beispielsweise, der eine Million Bäume pflanzte, oder Heida, das Ex-Model, das dann Farmerin wurde. Spektakuläre Luftaufnahmen und Videoszenen ergänzen die Momentaufnahmen von den faszinierenden Landschaften “am Puls der Erde”. Vermeintlich bekannte Motive erscheinen immer wieder im wahrsten Sinne in neuem Licht – vom Mittsommernachtslicht bis zum Polarlichtgeflacker. Lassen Sie sich mitreißen zu diesem Abenteuer.

Veranstaltungsort

Kulturzentrum Linse
Liebfrauenstraße 58
88250 Weingarten

Uhrzeit

19:00

Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen

Fr, 27.03.2020 - So, 29.03.2020

Weingartener Street Food Markt

Beschreibung

 Zeitgleich mit dem Start des ersten Supersamstags „Fit in den Frühling“ findet am Münsterplatz wieder der dreitägige Weingartener Street Food Markt statt. Rund 15 Foodtrucks nehmen Sie mit auf eine kulinarische Reise durch die internationalen Küchen. Neben dem Street Food Markt findet in der Innenstadt der erste Supersamstag „Fit in den Frühling“ in diesem Jahr statt. Erstmals öffnen die Geschäfte an diesem Samstag bis 20 Uhr.


Veranstaltungsort

Münsterplatz
Münsterplatz
88250 Weingarten

Uhrzeit

12:00-21:00

Supersamstag Fit in den Frühling

Beschreibung

Am Supersamstag haben die Geschäfte der Innenstadt bis 20 Uhr geöffnet und warten mit tollen Überraschungen auf ihre Kunden. Vor dem Amtshaus präsentieren die Geschäfte die neue Frühjahrsmode bei der großen Modenschau um 11 Uhr, 13 Uhr und 15 Uhr. In der Kirchstraße bis zum Löwenplatz zieht sich der große Autosalon. Die Fahrradbranche präsentiert sich mit den neuen Radmodellen. Tolle Mitmachangebote gibt es rund ums Thema Fitness und Gesundheit. Der Laufsteg der Modenschau wird am Abend bei der DJ-Party vor dem Amtshaus zur Tanzfläche. Gaumenfreuden rund um den Globus warten am Münsterplatz beim Street Food Markt. 15 Foodtrucks bieten eine kulinarische Weltreise.


Veranstaltungsort

Innenstadt

Uhrzeit

10:00-20:00

Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen

Sa, 28.03.2020

Modenschau bei FIT IN DEN FRUEHLING

Beschreibung

Im Rahmen des Supersamstags "Fit in den Frühling" findet wieder eine Modenschau in der Innenstadt, vor dem Amtshaus in Weingarten statt. Die Modehäuser, Juweliere und Optiker zeigen in drei Durchgängen, um 11 Uhr, 13 Uhr und 15 Uhr die neue Frühjahrsmode. Die Geschäfte haben an diesem Samstag bis 20 Uhr geöffnet, sodass die Besucher noch in Ruhe bummeln können. Gegen Abend hin findet am Laufsteg eine DJ-Party statt. Die Modenschau wird präsentiert und moderiert von Christine Denz-Banholzer, Christine´s Haar-Ideen.

Veranstaltungsort

Innenstadt

Uhrzeit

10:00-20:00

Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen

Sa, 28.03.2020

Khatia Buniatishvili

Beschreibung

Einführung: Hannelore Blaas, 19:30 Uhr

Klaviersonate cis-Moll "Mondscheinsonate"
Klaviersonate d-Moll "Der Sturm"
Klaviersonate c-Moll "Pathétique"
Klaviersonate f- Moll "Appassionata"

Die weltberühmte Starpianistin Khatia Buniatishvili hat sich für ihren Klavierabend in Weingarten im Jubiläumsjahr ein reines Beethoven-Programm zusammengestellt. Dabei hat sie vier der bekanntesten und beliebtesten Klavier-Sonaten ausgesucht.

Die „Pathétique“ gilt als musikalisches Symbol für die heroische Phase der Musik im Zeitalter Napoleons. Diese Sonate prägte auch das heroische Beethoven-Bild, wie es später überliefert ist. Zum Schluss die „Appasionata“ mit dem Attribut des alle Rahmen sprengenden Ausdrucks. Damit endet das Konzert mit „der“ Beethoven-Sonate, ja vielleicht mit „der“ Klaviersonate schlechthin.

1987 in Batumi, Georgien, geboren, begann die georgisch-französische Pianistin Khatia Buniatishvili das Klavierspiel im Alter von drei Jahren. Drei Jahre später gab sie ihr erstes Konzert mit dem Tbilisi Chamber Orchestra und konzertierte bereits als Zehnjährige im Ausland.

Ihrem Debüt in der New Yorker Carnegie Hall 2008 folgten Konzerte bei den BBC Proms und Salzburger Festspielen, dem Verbier Festival sowie dem Menuhin Festival Gstaad. Mit Rezitalen gastierte sie in den wichtigsten Konzertsälen der Welt, darunter im Musikverein und Konzerthaus Wien, Concertgebouw Amsterdam, Berliner Philharmonie, Théâtre des Champs-Élysées in Paris, La Scala in Mailand, Tonhalle Zürich, Prager Rudolfinum sowie in der Suntory Hall Tokyo.

Khatia Buniatishvili zählt weltweit zu den gefragtesten Musikern, was sich auch in Top-Platzierungen in den internationalen Klassik-Charts und vielen Auszeichnungen und Preisen wie dem ECHO Klassik niederschlägt. Ihre Konzerte und Interpretationen gehören zum Interessantesten, was die Welt des Klavierspiels momentan bietet: Sie ist schlichtweg eine der besten Pianistinnen.

Konzertpatenschaft Dr. Jörg Thome

 

Karten zu 32 / 28 / 24 / 18 Euro bei der Tourist-Infromation Weingarten, Tel: 0751 405-232 oder online unter www.reservix.de erhältlich.


Veranstaltungsort

Kultur- und Kongresszentrum
Abt-Hyller-Straße 37
88250 Weingarten

Uhrzeit

20 Uhr
Khatia Buniatishvili; Bild: Gavin Evans

powered by DIKO