.Oktober November Dezember Januar Februar März April Mai Juni Juli August September
März 2020
Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen

Di, 03.03.2020

Dienstagsgeschichten

Beschreibung

Vorlesen in der Bücherei Weingarten für Kinder im Vorschulalter

Veranstaltungsort

Stadtbücherei
Abt-Hyller-Straße 19
88250 Weingarten

Uhrzeit

14:30-15:15

Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen

Mi, 04.03.2020

Bruno Epple liest Prosa, Lyrik und Mundartliches

Beschreibung

Bruno Epple

Prosa - Lyrik - Mundart  

 

„Was für ein Glück, dass es diesen Dichter gibt! Er macht aus einer Welt, die alles andere als heil ist, eine schönere Welt. Und das ohne zu fälschen. Insofern hat die Welt Glück gehabt, dass sie ihn hervorgebracht hat. Die Welt kann sich zu ihm gratulieren.“  Martin Walser  

 

Der Maler und Dichter Bruno Epple liest Prosa, Lyrik und Mundartliches aus Werken der letzten fünf Jahrzehnte, vor allem aus „Erntedankfest“ und aus „Blatt um Blatt“, einer Sammlung seiner allerschönsten Gedichte. Auch bringt er einige seiner Gemälde mit Weingartener Motiven ins Schlössle. Bruno Epple mit seiner Doppelbegabung ist als Maler ein Dichter, als Dichter ein Maler. Was immer er schreibt, ist augenhaft, zugleich sprachfreudig in Wort und Ausdruck, von Rhythmus bewegt, mit Lust am Darstellen und Erzählen. Zu hören und zu erleben sind Ereignisse, Erfahrungen, Einsichten und vielfach wiedererwecktes Erinnern.    

 

Bruno Epple, am 1. Juli 1931 in Rielasingen im Hegau geboren, Kindheit und Jugend in Radolfzell am Bodensee. Studium der Germanistik, Romanistik und Geschichte in Freiburg, München und Rouen. Bis 1989 Gymnasialprofessor. Danach freier Schriftsteller und Künstler. Lebt, malt und schreibt heute in Wangen auf der Höri. Zahlreiche Ausstellungen seiner Malkunst, weltweit. Mehrere Buchveröffentlichungen. Ausgezeichnet mit dem Hegaupreis und dem Bodensee-Literaturpreis der Stadt Überlingen.  

 

Mittwoch, 4. März 2020, 20 Uhr Stadtmuseum im Schlössle, Weingarten  

10 € / 5 € (Schüler, Studenten)  

 

Vorverkauf    Tourist-Information, Münsterplatz 1, 88250 Weingarten                        

Tel. 0751/405-232, akt@weingarten-online.de und www.reservix.de  


Veranstaltungsort

Stadtmuseum im Schlössle
Scherzachstraße 1
88250 Weingarten

Uhrzeit

20.00

Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen

Sa, 07.03.2020

Samstagsgeschichten

Beschreibung

Vorlesen in der Bücherei Weingarten für Kinder im Vor-/Grundschulalter

Veranstaltungsort

Stadtbücherei
Abt-Hyller-Straße 19
88250 Weingarten

Uhrzeit

11:00-11:30
Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen

Sa, 07.03.2020

NARINKKA

Beschreibung

Aus Jazz, Folk, Klassik, Weltmusik und speziell Klezmer braut der Kontrabassist Sampo Lassila die Musik seines Quartetts. Die Band kann alles: Alexi Trygg lässt seine Viola unendlich ergreifend weinen, Lassila und Markku Lepistö kontern mit temperamentvollen Ausbrüchen - getragen vom Percussionisten Janne Tuomi, der aus einem Koffer unglaublich variable Klänge herausholt. Lassila ist in Jazz und Klassik zuhause, er hat mit Edvard Vesala und Krakatau gespielt und ist Mitglied des Symphonieorchesters von Lahti. Der Akkordeonist Markku Lepistö ist ein Weltstar seines Instruments: Er hat mit der Formation Pirnales den Folk erneuert, ein gutes Jahrzehnt mit Värttinä gespielt. Auf seinen CDs veröffentlicht er regelmäßig moderne akustische Musik auf Weltklasse-Niveau. Ein Highlight zwischen Jazz und Folk, zwischen Klezmer und Klassik – Narinkka überzeugen mit Spielwitz und Phantasie. Sampo Lassila – b, comp | Markku Lepistö – acc | Alexi Trygg – viola | Janne Tuomi – perc, »Singender Koffer«


Veranstaltungsort

Kulturzentrum Linse
Liebfrauenstraße 58
88250 Weingarten

Uhrzeit

20:00-23:00

Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen

Sa, 07.03.2020 - So, 08.03.2020

Rock Party mit Rabbits Revenge im Schinderhannes

Beschreibung

In der beliebten Szenekneipe "Schinderhannes" in 88250 Weingarten, Liebfrauenstr. 37 (https://schinderhannes.info/) findet eine Rock-Party statt. Los geht es am Samstag 07.03.2020 um 20:30 Uhr. Auf der Bühne ist die Liveband Rabbits Revenge zu sehen und vor allem zu hören. Die 5 alten Hasen sind schon viele Jahre im ganzen Bodenseeraum unterwegs. Die Band ist bekannt für ihren tollen Sound, perfektes Solospiel, knackigen Rhythmus und mehrstimmigen Gesang. Sie spielen rockige Hits der letzten 40 Jahre von so bekannten Größen wie Gary Moore, Phil Collins, Whitesnake, Bon Jovi, Van Halen und vielen anderen. In der lockeren Atmosphäre des Schinderhannes kommt jedesmal gute Stimmung auf und sowohl die Band als auch das Publikum genießt einen fetzigen Abend, bei dem stillsitzen fast nicht möglich ist. Der Eintritt ist frei, die Band sammelt Spenden im Hut. Mehr über die Band unter www.rabbits-revenge.de


Veranstaltungsort

Schinderhannes
Liebfrauenstr. 37
88250 Weingarten

Uhrzeit

20:30 - 0:30

Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen

So, 08.03.2020

Weltfrauentag 2020

Beschreibung

Die essenzielle Rolle der Frauen für die Zukunft unserer Gesellschaft Eine öffentliche Veranstaltung "von Frauen für Frauen"Frauen machen nicht nur die Hälfte der Menschheit aus, sondern können zu Recht als Architektinnen einer Gesellschaft bezeichnet werden. In den verschiedensten Berufsfeldern und Aufgabenbereichen leisten sie tagtäglich ihren Beitrag zum Fortschritt des Landes. Und auch als Mütter liegt es in der Hand der Frauen, wertvolle und emphatische Gesellschaftsmitglieder von morgen heranzuziehen. Ein Blick in die deutsche Geschichte zeigt auch eindrucksvoll, wie Frauen das Potenzial haben, wie einst zum Beispiel die sogenannten Trümmerfrauen in der Nachkriegszeit, das wieder aufzubauen, was zerstört wurde, oder auch wie nun in der Gegenwart, die Geschicke des Landes zu leiten.Wir Frauen der Ahmadiyya Muslim Jamaat Deutschland KdöR setzen uns konkret mit den Fragen auseinander, was wir gemeinsam tun können, um gesellschaftlichen Frieden zu etablieren und sind in diesem Sinne regelmäßig um Förderung des interreligiösen Dialogs und Wahrung des gesellschaftlichen Friedens bemüht.Anlässlich des Weltfrauentags 2020 möchten wir Sie herzlich einladen, um mit uns Muslimas ins Gespräch zu kommen, zum Thema "Die essenzielle Rolle der Frauen für die Zukunft unserer Gesellschaft" und bestehende Vorurteile abzubauen. Anschließend erwartet Sie ein orientalisches Buffet und ein interreligiöser Austausch in lockerer Runde. Die Veranstaltung ist wie immer kostenfrei.In freudiger Erwartung Ihres BesuchsIhre Lajna Imaillah Weingarten

Uhrzeit

17:00

Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen

Di, 10.03.2020

Sportlerehrung

Beschreibung

An die 250 herausragenden Sportlerinnen und Sportler werden an diesem Abend für ihre besten Leistungen im vergangenen Jahr mit Ehrenplaketten in Bronze, Silber und Gold, Urkunden und Ehrenpreisen ausgezeichnet. Die Organisatoren haben wieder ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm vorbereitet. Im Anschluss lädt die Stadt zum Sportlertreff und gemütlichen Ausklang ein. Der Eintritt ist frei.


Veranstaltungsort

Kultur- und Kongresszentrum
Abt-Hyller-Straße 37
88250 Weingarten

Uhrzeit

18:00

Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen

Di, 10.03.2020

Erinnerungen an die Zeit des PI

Beschreibung

Aus der Oberschwäbischen Lehrerschmiede: Vortrag von und mit Ludwig Zimmermann Erinnerungen an das Ende der 1950er Jahre werden wach, wenn der bekannte Heimat- und Brauchtumsforscher Ludwig Zimmermann aus seinem neuesten Band „Aus der Oberschwäbischen Lehrerschmiede“ lesen und erzählen wird. Neben seiner Ausbildung zum Volksschullehrer am damaligen Pädagogischen Institut (PI), wo ein Großteil des 180köpfigen Kurses noch im Schlossbau wohnte, nahm der damals 20jährige Gastwirtssohn aus der Gegend von Laupheim intensiv am gesellschaftlichen und sportlichen Leben und Treiben in der Stadt teil. Es waren die Jahre, als das „Bähnle“ noch durch die Stadt zockelte und die Pilger am Blutfreitag bekreuzigend auf die Knie sanken, wenn Pater Basilius mit der Reliquie den Segen spendete. Auch Erinnerungen an die geselligen Runden der PI-Studenten im „Café Himmel“ beim „Himmel-Franz“, in der Stadtwirtschaft bei den Müller-Schwestern, im „Bayerischen Hof“ oder „Im Hirschen“ bei Wirt Karl Rasch werden wieder lebendig. Ludwig Zimmermann aus Mochenwangen unterrichtete bis 2001 über dreißig Jahre an der Realschule Weingarten. Bei Anmeldung vorab bei der VHS 5,00 EUR, Abendkasse 8,00 EUR Bild: 1958 Das Bähnle vor der Haltestelle Münsterplatz - Stadtarchiv Weingarten

Veranstaltungsort

Volkshochschule Weingarten

Uhrzeit

19:30 - 21:00

Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen

Mi, 11.03.2020

4000er erleben

Beschreibung

Live-Vortrag der WunderWelten-Reihe Auf die 82 höchsten Gipfel der Alpen Auf allen Viertausendern der Alpen stehen – Marlies Czerny erfüllte sich diesen Bergsteiger-Traum. In ihrer preis- gekrönten Live-Reportage erzählt die Journalistin mit ihrem Lebens- und Seilpartner Andreas Lattner nicht nur von den 82 Gipfeln. Sie erleben die Schönheit der Alpen aus atemberaubenden Perspektiven, bekommen aber auch die Folgen des Klimawandels und die Abgründe des Bergtourismus hautnah zu spüren. Authentisch, spannend und humorvoll führt die Seilschaft zu Höhen und Tiefen. Sie balancieren nicht nur auf messerscharfen Graten, sondern auch zwischen Work und Life. Momente des Glücks, der Partnerschaft, des Muts und der Veränderung liegen auf diesem Weg, der mit Live-Musik zum Höhepunkt auf den Mont Blanc führt. Weitere Info gibt es online unter www.WunderWelten.org.

Veranstaltungsort

Kulturzentrum Linse
Liebfrauenstraße 58
88250 Weingarten

Uhrzeit

19

Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen

Fr, 13.03.2020

Freitag der Dreizehnte im Kulanzamt

Beschreibung

zum 7. Mal veranstalten wir eine Grusel-Lesung mit schaurigen Texten und abgründigerMusik. In Zeiten allgemeiner Dauerpanik scheint diese Abhärtung umso nötiger.Veranstalter ist der gerade entstehende Verein „Kulanzamt“, der dem Finanzamtgegenüber am Broner Platz 3 nun seine Geschäftsstelle hat. Das Konzept und der Vereinwurden von der Weingartener Künstlerin Annette Stacheder ins Leben gerufen.Das Projekt „Freitag der 13.“ / Schauergeschichten läuft bereits seit 2017 undpräsentiert schon zum siebten Mal Gruselkunst. Diesmal werden Texte von Edgar AllanPoe und Roald Dahl vorgelesen, wie immer in eigener Bearbeitung. Dazu wird Musik vonLuigi Dallapiccola aufgeführt. Leser ist Timmo Strohm, das begleitende Konzert spielt,wie stets, der Ravensburger Cellist Bernd Winkler.Tag: Freitag, der 13. März 2020Ort: Internet-Agentur „strohm.IT“ (Geschäftsstelle „Kulanzamt“)Broner Platz 388250 WeingartenDatum: 13.3.2020Zeit: 19:00 Uhr, Dauer: ca. 90 MinutenEintritt frei (Spenden für „Ottokars Puppentheater“ werden dankend angenommen).

Uhrzeit

19:00 - 20:30

Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen

Fr, 13.03.2020

ABSAGE FREITAG DER DREIZEHNTE IM KULANZAMT

Beschreibung

Wir sagen die Veranstaltung wegen der offiziellen Warnungen vorsichtshalber ab.  Mit bedauernden Grüßen Timmo Strohm

Veranstaltungsort

Weingarten

Uhrzeit

19:00 - 20:30
Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen

Fr, 13.03.2020

Freitag der Dreizehnte im Kulanzamt

Beschreibung

zum 7. Mal veranstalten wir eine Grusel-Lesung mit schaurigen Texten und abgründigerMusik. In Zeiten allgemeiner Dauerpanik scheint diese Abhärtung umso nötiger.Veranstalter ist der gerade entstehende Verein „Kulanzamt“, der dem Finanzamtgegenüber am Broner Platz 3 nun seine Geschäftsstelle hat. Das Konzept und der Vereinwurden von der Weingartener Künstlerin Annette Stacheder ins Leben gerufen.Das Projekt „Freitag der 13.“ / Schauergeschichten läuft bereits seit 2017 undpräsentiert schon zum siebten Mal Gruselkunst. Diesmal werden Texte von Edgar AllanPoe und Roald Dahl vorgelesen, wie immer in eigener Bearbeitung. Dazu wird Musik vonLuigi Dallapiccola aufgeführt. Leser ist Timmo Strohm, das begleitende Konzert spielt,wie stets, der Ravensburger Cellist Bernd Winkler.Tag: Freitag, der 13. März 2020Ort: Internet-Agentur „strohm.IT“ (Geschäftsstelle „Kulanzamt“)Broner Platz 388250 WeingartenDatum: 13.3.2020Zeit: 19:00 Uhr, Dauer: ca. 90 MinutenEintritt frei (Spenden für „Ottokars Puppentheater“ werden dankend angenommen).

Uhrzeit

19:00 - 20:30

Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen

Sa, 14.03.2020

Samstagsgeschichten

Beschreibung

Vorlesen in der Bücherei Weingarten für Kinder im Vor-/Grundschulalter

Veranstaltungsort

Stadtbücherei
Abt-Hyller-Straße 19
88250 Weingarten

Uhrzeit

11:00-11:30
Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen

Mo, 16.03.2020 - Mo, 27.04.2020

Veranstaltungen abgesagt oder verschoben

Beschreibung

Um die täglichen Sozialkontakte bestmöglich zu reduzieren, sind seit Montag, 16. März 2020, alle Hallen und städtischen Sportstätten sowie Bäder vorübergehend geschlossen. Auch die städtische Bücherei, die städtischen Museen, die Tourist-Information und das Haus am Mühlbach, das Haus der Familie sowie der Jugendtreff sind von dieser Regelung betroffen. Touristische und kulturelle Angebote werden ebenfalls vorerst ausgesetzt. Weitere Infos finden Sie im Veranstaltungskalender.



Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen

Sa, 28.03.2020

Khatia Buniatishvili - ABGESAGT

Beschreibung

+ VERSCHOBEN +

Ersatztermin wird noch bekannt gegeben.

 

Einführung: Hannelore Blaas, 19:30 Uhr

Klaviersonate cis-Moll "Mondscheinsonate"
Klaviersonate d-Moll "Der Sturm"
Klaviersonate c-Moll "Pathétique"
Klaviersonate f- Moll "Appassionata"

Die weltberühmte Starpianistin Khatia Buniatishvili hat sich für ihren Klavierabend in Weingarten im Jubiläumsjahr ein reines Beethoven-Programm zusammengestellt. Dabei hat sie vier der bekanntesten und beliebtesten Klavier-Sonaten ausgesucht.

Die „Pathétique“ gilt als musikalisches Symbol für die heroische Phase der Musik im Zeitalter Napoleons. Diese Sonate prägte auch das heroische Beethoven-Bild, wie es später überliefert ist. Zum Schluss die „Appasionata“ mit dem Attribut des alle Rahmen sprengenden Ausdrucks. Damit endet das Konzert mit „der“ Beethoven-Sonate, ja vielleicht mit „der“ Klaviersonate schlechthin.

1987 in Batumi, Georgien, geboren, begann die georgisch-französische Pianistin Khatia Buniatishvili das Klavierspiel im Alter von drei Jahren. Drei Jahre später gab sie ihr erstes Konzert mit dem Tbilisi Chamber Orchestra und konzertierte bereits als Zehnjährige im Ausland.

Ihrem Debüt in der New Yorker Carnegie Hall 2008 folgten Konzerte bei den BBC Proms und Salzburger Festspielen, dem Verbier Festival sowie dem Menuhin Festival Gstaad. Mit Rezitalen gastierte sie in den wichtigsten Konzertsälen der Welt, darunter im Musikverein und Konzerthaus Wien, Concertgebouw Amsterdam, Berliner Philharmonie, Théâtre des Champs-Élysées in Paris, La Scala in Mailand, Tonhalle Zürich, Prager Rudolfinum sowie in der Suntory Hall Tokyo.

Khatia Buniatishvili zählt weltweit zu den gefragtesten Musikern, was sich auch in Top-Platzierungen in den internationalen Klassik-Charts und vielen Auszeichnungen und Preisen wie dem ECHO Klassik niederschlägt. Ihre Konzerte und Interpretationen gehören zum Interessantesten, was die Welt des Klavierspiels momentan bietet: Sie ist schlichtweg eine der besten Pianistinnen.

Konzertpatenschaft Dr. Jörg Thome

 

Karten zu 32 / 28 / 24 / 18 Euro bei der Tourist-Infromation Weingarten, Tel: 0751 405-232 oder online unter www.reservix.de erhältlich.


Veranstaltungsort

Kultur- und Kongresszentrum
Abt-Hyller-Straße 37
88250 Weingarten

Uhrzeit

20 Uhr
Khatia Buniatishvili; Bild: Gavin Evans

owered by Komm.ONE