Samstag, 25.01.2020 , 16:00-17:00

Schenktag



Sa, 25.01.2020

16:00-17:00
Foto: pixabay

Beschreibung

Schenktag mit neuen Regeln Wer gut erhaltene Dinge nicht wegwerfen will, sondern anderen damit noch eine Freude machen möchte, bringt diese Sachen zum Schenktag am 25. Januar 2020. Warenannahme ist von 13 bis 14.30 Uhr. Von 16 bis 17 Uhr kann mitgenommen werden, was man mit zwei Händen tragen kann. Gebracht werden können – bitte nur in haushaltsüblichen Mengen - Kleider (bitte sauber und zur Jahreszeit passend), Schuhe, Spielsachen, Haushaltsgegenstände, Bettwäsche, Geschirr, Dekoartikel,  Elektrogeräte, Werkzeug... Große Gegenstände braucht man nicht mitzubringen. Sie können mittels einer Postkarte an der Pinnwand angeboten werden. Bücher, Videokassetten und Keramik-Blumenübertöpfe werden nicht angenommen. Da der Schenktag einen derart großen Anklang findet, dass der Raum nahezu aus allen nähten platzt, dürfen nur noch so viel Waren gebracht werden, wie sie in zwei Umzugskartons passen.

Das Gemeindehaus ist barrierefrei für Rollstuhlfahrer erreichbar! Menschen mit Rollator oder Rollstuhl werden zuerst eingelassen.

Informationen: Barbara Baur, Tel. 0160 9480 3603 und 0751 44529. Veranstalter: Verband alleinerziehender Mütter und Väter und Schenkladeninitiative





Veranstalter

Verband alleinerziehender Mütter und Väter und Schenkladeninitiative







owered by Komm.ONE