Freitag, 24.09.2021 | 20:00 Uhr

Hille & Marthe Perl -Musik für zwei Gamben



Fr, 24.09.2021

20:00 Uhr

Beschreibung

Werke von Marin Marais, Monsieur de Sainte-Colombe, John Dowland, Tobias Hume, Antonio Soler, Francis Poulenc sowie Irish Folk und Präludien von Marthe Perl


HILLE & MARTHE PERL Viola da Gamba

Die Musik für zwei Gamben nimmt in der Literatur einen
besonderen Platz ein, da sich deren Klangraum gleichsam gegenseitig
verstärkt und bereichert. An vielen Höfen des europäischen
17. und 18. Jahrhunderts erfreute sich das Instrument besonderer
Beliebtheit. Gambisten hatten als Lehrer, als Vorbilder oder auch
als Duopartner des Adels eine hohe gesellschaftliche Stellung.
Hille und Marthe Perl leuchten in diesem Mutter-Tochter-Projekt
mit ihren historischen Instrumenten das ganze klangliche Spektrum
der Gambe aus: von Renaissance bis Moderne, von Eigenkompositionen
Marthe Perls bis Irish Folk. Dabei werden sie während des
Konzerts auch über das Instrument und das Programm sprechen.

€ 40

Hille Perl, mehrfache ECHO Klassik-
Preisträgerin, spielt seit ihrem fünften Lebensjahr Viola da Gamba. Die Musik des 17. und 18. Jahrhunderts ist ihre geistige Heimat, aber manchmal entführt die Musik sie auch in spätere Epochen.
Seit 2002 ist Hille Perl Professorin für Viola da Gamba an der Hochschule für Künste Bremen.

Marthe Perl wurde 1983 in eine Musikerfamilie geboren. In Bremen studierte sie Alte Musik mit dem Hauptfach Viola da Gamba bei ihrer Mutter Hille Perl und bei Josh Cheatham. Auch im Bereich der Kammer- und Consort-Musik ist Marthe Perl zu Hause: Bei diversen CDAufnahmen und Konzerten u. a. mit dem Kammerchor des NDR, dem Ensemble Weser-Renaissance sowie ihrem eigenen Trio Violette de Nuit sammelte sie zahlreiche Erfahrungen im Ensemblespiel.

Konzertpatenschaft Dr. Jörg Thome
sowie ein weiterer Spender, der anonym bleiben möchte

Bitte beachten Sie, dass aktuell für den Konzertbesuch im Schlössle ein Impf-, Genesenen- oder Schnelltest-Nachweis benötigt wird.

Auch herrscht während des Konzertes Maskenpflicht. Bitte halten Sie beim Einlass zum Konzert die erforderlichen Nachweise für die Einlasskontrollen bereit.





Veranstalter

Abteilung Kultur und Tourismus

Abteilung Kultur und Tourismus
Münsterplatz 1
88250 Weingarten
Tel.: 0751 405-232
Fax: 0751 405-268




Veranstaltungsort

Schlössle

Schlössle
Scherzachstraße 1
88250 Weingarten



owered by Komm.ONE