Welfenmarkt Händler Altdorfer Klosterbrauerei

Die Brautradition in Weingarten wiederbeleben

Ein gutes, schmackhaftes Bier für Weingarten zu kreieren – das war unser Ziel, als wir 2015 auf die Idee kamen unser eigenes Bier zu brauen. Trotz langer Brautradition in Weingarten, die bis ins Mittelalter reicht, gab es in Weingarten kein eigenes Bier mehr. Die letzte Brauerei schloss im Jahr 1984. Heute kann man unser Bio-Bier, das „Konvent“, im Restaurant Café Museum und im Gasthaus zur Post in Weingarten genießen.

Angefangen hat alles im heimischen Keller, wo wir unser neu erworbenes Wissen über die Brauereikunst ausprobierten. Anfangs mussten wir noch Fachbücher wälzen, um das Zusammenspiel von Malz, Hopfen und Hefe zu verstehen. Das Bierbrauen ist viel komplexer, als uns anfangs bewusst war. Es gibt unterschiedlichste Brautechniken. Schon die kleinste Veränderung bei den Zutaten bringt andere Ergebnisse zu Stande. Doch das spornte uns an. Auch die ersten Erfolge auf einem Brauseminar was wir beide besuchten. Wir tüftelten an unserem Bierrezept wann immer wir Zeit hatten.

Geheimniskrämerei um das neue Weingartener Bier

Es folgten lange Überlegungen wie das erste neue Bier für Weingarten schmecken sollte. In erster Linie sollte es natürlich uns schmecken. Aber um eine Tradition wiederzubeleben, muss ein Bier nicht nur uns schmecken.

Unsere ersten Brauversuche testeten wir heimlich bei Freunden und Familie. Wir schenkten unser Bier aus und keiner wusste, dass es unser eigenes Bier war. Zwei Jahre lang probierten wir verschiedene Rezepturen in unser Keller-Brauerei aus, ehe unser erstes Bierrezept stand: Ein untergäriges, kräftiges Bier, vollmundig – ein Märzen mit kräftigem Stammwürzegehalt. Schnell war klar, dass wir nicht gleich die Welt erobern konnten. Unser Bier war etwas Besonderes, kein Export, das man einen ganzen Abend lang trinkt. Ein Bier für einen besonderen Anlass.

Wie wir den Namen unserer Brauerei fanden

Nach und nach machten wir uns mit den Marktgegebenheiten vertraut und wir überlegten, wie unser Bier für Weingarten heißen könnte. Die bekannteste Brauerei der Stadt Weingarten wurde von Mönchen auf dem Martinsberg in Altdorf zwischen 1771 und 1803 betrieben. Die Mönche brauten zwei Sorten Bier: Das „Ordinari“ trankt man unter der Woche, das „Konvent“ war für Sonn- und Feiertage bestimmt. So entstand die Idee unser Unternehmen „Altdorfer Klosterbrauerei“ zu nennen und unser erstes Bier, zur Freude der Wiederbelebung, das „Konvent“.

Über uns

Wir, Martin Hipp und Andreas Kunzemann, kennen uns bereits aus der Schule und seitdem verbindet uns eine Freundschaft. Nach 2 Jahren Entwicklungszeit gründeten wir am 30.12.2016 die Altdorfer Klosterbrauerei. Für unser Bier nutzen wir die Räume und die Ausstattung der Schlossbrauerei Aulendorf. Ähnlich wie wir, hat Florian „Flo“ Angele dort die Brautration auf moderne Art und Weise wiederbelebt.

Noch ist unser Bier nur als Fassbier in der Gastronomie erhältlich. Doch wir wollen unser „Konvent“ in der Zukunft in Flaschen anbieten. Für Bürger und Gäste der Stadt, zum Trinken oder zum Verschenken.

mehr erfahren

weniger anzeigen

Geprüfter
Anbieter

Hier sind wir zu finden

Irmentrudstrasse 6
88250 Weingarten

Karte aktivieren
Mit dem Aktivieren der Karte wird eine Verbindung zu der Google Maps (API) von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland(“Google”) hergestellt. Google Maps ist ein Webdienst zur visuellen Darstellung von geographischen Informationen mittels interaktiven (Land-) Karten. Über die Nutzung dieses Dienstes wird Ihnen der Standort des jeweiligen Geschäftsprofils auf dem Portal angezeigt und eine etwaige Anfahrt erleichtert. Durch die Aktivierung der Karte werden Informationen über Ihre Nutzung unserer Website (wie z.B. Ihre IP-Adresse) an Server von Google übertragen und dort gespeichert. Weitere Informationen über den Google Maps Dienst erhalten Sie in unserem Datenschutzhinweis.