Welfenmarkt Händler Plätzlerzunft Altdorf Weingarten 1348 e.V.

Plätzlerzunft Altdorf Weingarten 1348 e.V.

Die Plätzlerzunft Altdorf-Weingarten 1348 e.V. pflegt, fördert und sorgt für die Erhaltung des bestehenden Fasnetsbrauchtums und der gelebten Fasnet in Weingarten und im ganzen schwäbisch-alemannischen Raum. 

In einem Brief heißt es über das Jahr 1348: "Als die Krankheit nun zu Ende war, bereiteten die Hinterbliebenen ein Freudenfest. Sie zogen auf den Rathausplatz und tanzten um den Brunnen." Dieser Rathaustanz gilt als Wurzel der Fasnacht in Altdorf-Weingarten. Im Jahr 1928 wurde die „Althistorische Plätzlerzunft Altdorf-Weingarten“ gegründet.


1933 erfolgte die Aufnahme in die Vereinigung Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte. Die folgenden Jahre brachten einen stetigen Aufschwung der Plätzlerzunft mit sich, bis der Kriegsbeginn und die Zwangseingemeindung nach Ravensburg 1939 der Fastnacht ein jähes Ende setzten. Bedingt durch die Nachwirkungen des Zweiten Weltkrieges konnte die Fasnet erstmals wieder 1948 abgehalten werden. Die Begeisterung für die Fasnet war in der Bevölkerung ungebrochen, und so fanden bereits 1948 und 1949 wieder große Fastnachtsumzüge in Weingarten statt.


Neben den Plätzlern beteiligte sich eine große Anzahl frei kostümierter Gruppen und selbst die französische Besatzungsmacht wurde närrisch aufs Korn genommen. Aus diesen freien Gruppen der Nachkriegszeit entwickelten sich zwei weitere Narrenfiguren, die das heutige bunte Bild der Plätzlerzunft bereichern: die Lauratalgeister und die Waldweible. Einige Jahre später bekam das Waldweible mit dem Wurzelsepp seinen närrischen Begleiter. Mit dem Schlösslenarren 1975 und dem Urbletzler 2003 wurden zwei weitere Narrenfiguren geschaffen welche das heutige Bild der Plätzlerzunft abrunden. Das jüngste Kind der Plätzlerschar ist der Schalknarr der 2015 “aus dem Ei geschlüpft ist“.


Die Plätzlerzunft zählt heute über 1.500 Mitglieder wovon 700 sich aktiv am Fasnetsgeschehen beteiligen und das Bild der Ortsfasnet von Weingarten prägen. 


Ein faszinierender Einblick in die Geschichte und Entwicklung der Altdorfer Fasnet eröffnet sich Besuchern das ganze Jahr auf über 300 m² im Fasnetsmuseum in Weingarten. Über 50 lebensgroße Figuren sowie zahlreiche Bilddokumente, Narrenutensilien und Holzmasken zeugen von der Vielfalt der Narrenhäser und Fasnetsbräuche.


Weitere Infos über die Weingärtler Fasnet und das Museum sind zu finden im Internet auf www.plaetzlerzunft.de und www.fasnetsmuseum.de

mehr erfahren

weniger anzeigen

Geprüfter
Anbieter

Hier sind wir zu finden

Am Vorderochsen 3
88250 Weingarten

Karte aktivieren
Mit dem Aktivieren der Karte wird eine Verbindung zu der Google Maps (API) von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland(“Google”) hergestellt. Google Maps ist ein Webdienst zur visuellen Darstellung von geographischen Informationen mittels interaktiven (Land-) Karten. Über die Nutzung dieses Dienstes wird Ihnen der Standort des jeweiligen Geschäftsprofils auf dem Portal angezeigt und eine etwaige Anfahrt erleichtert. Durch die Aktivierung der Karte werden Informationen über Ihre Nutzung unserer Website (wie z.B. Ihre IP-Adresse) an Server von Google übertragen und dort gespeichert. Weitere Informationen über den Google Maps Dienst erhalten Sie in unserem Datenschutzhinweis.