Einzelhandelskauffrau/-mann Titel-Bild

Einzelhandelskauffrau/-mann

von Hannah Rückgauer
am 3. Mai 2021
Beruf des Monats

Als Einzelhandelskauffrau/-mann bist du der erste Ansprechpartner/in, wenn Kunden Rat oder Hilfe benötigen. Du bist für die Warenpräsentation zuständig und sorgst dafür, dass die Regale immer gefüllt sind und auch an der Kasse bist du im Einsatz.

Voraussetzungen:

  • Mind. Hauptschulabschluss
  • Du kannst gut mit Menschen umgehen und stehst ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite
  • Spontane Rechenaufgaben machen dir keine Probleme

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Während deiner Ausbildung lernst du daher das Waren- und Dienstleistungsangebot deines Ausbildungsbetriebes kennen und erlangst Kenntnisse im Bereich der Kundenberatung, sodass du Kunden zu verschiedenen Produkten Auskunft geben und sie beraten kannst. Du kennst zum Beispiel verschiedene Kundentypologien und Verhaltensmuster und kannst dieses Wissen in Kundengesprächen verkaufsfördernd einsetzten. Zudem lernst du wie du Konflikt- und Stresssituationen im Verkauf bewältigst. Auch der kundenorientierte Umgang mit Umtausch, Beschwerde und Reklamation sowie die Eintausch- und Umtauschrechte der Kunden sind Teil deiner Ausbildung.
Um an der Kasse immer den Überblick zu bewahren, wirst du zudem in verschiedene Prozesse rund um den Kassenbereich eingeführt, sodass du im Anschluss verschiedene Zahlungsmittel entgegennehmen, Kassenabrechnungen durchführen und Kassenberichte auswerten kannst.

Damit die Waren im Laden und im Schaufenster immer schön präsentiert sind und die Kunden über die neuesten Aktionen und Angebote Bescheid wissen, lernst du wichtige Dinge im Bereich der Werbung und Verkaufsförderung. Dazu gehören unter anderem die Präsentation von Waren und die Durchführung von Werbemaßnahmen. Dir wird beigebracht, Werbemittel und Werbeträger ziel- und kostenorientiert auszuwählen und einzusetzen sowie die Werbekosten und den Werbeerfolg zu beurteilen. Zudem bist du auch für die Planung, Durchführung und Auswertung von Konkurrenzbeobachtungen zuständig. Das alles ist wichtig, denn ein gezieltes Marketing steigert den Umsatz und die Kundenbindung.
Während deiner Ausbildung verbringst du aber auch Zeit hinter den Kulissen.
Dir wird zum Beispiel beigebracht, wie man Sortimente gestaltet, Waren bestellt, Lieferungen annimmt und kontrolliert sowie Belege prüft, Warenbestände auf Menge und Qualität kontrolliert und Inventuren durchführt. So sorgst du dafür, dass die Regale jeden Tag mit frischen Produkten gefüllt sind und diese wiederum den Qualitätsstandards entsprechen. Wie du Waren sachgerecht lagerst und pflegst, damit es keine Qualitätseinbußen gibt, ist auch Teil deiner Ausbildung.

Ein weiterer Inhalt deiner Ausbildung ist die Preiskalkulation. Du kalkulierst Preise und entwickelst gegebenenfalls Vorschläge für Preisänderungen. Auch die handelsspezifische Datenverarbeitung und der Umgang mit dem Warenwirtschaftssystem werden dir gezeigt.
Im Bereich Personal wird dir alles Wichtige zur Mitarbeiterführung beigebracht, so dass du später eventuell ein ganzes Team anleiten kannst. Dazu gehören unter anderem Konfliktstrategien oder verschiedene Methoden der Personalplanung.
Außerdem werden dir die Bereiche des Sozial- und Arbeitsrechts nähergebracht. Auch Grundlagen unternehmerischer Selbstständigkeit gehören zu deiner Ausbildung. Hier werden dir Voraussetzungen und Kenntnisse beigebracht, die du benötigst, um dich selbstständig zu machen. Dadurch hast du das nötige Wissen, um später eventuell ein eigenes Geschäft zu eröffnen.
Neben den oben genannten Inhalten lernst du während deiner Ausbildung außerdem, die Bedeutung und Struktur des Einzelhandels kennen und lernst welche Stellung dein Ausbildungsbetrieb im Markt besitzt und wie er organisiert ist. Du lernst wie wesentliche arbeits- und tarifrechtliche Regelungen zustande kommen und auch welche Sachverhalte bei den Themen Umweltschutz, Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit zu beachten sind.
Wie du siehst, ist der Beruf sehr abwechslungsreich. Wenn du also einen vielseitigen Beruf suchst, bei dem du viel mit Menschen zu tun hast und du zudem Geschäftssinn mitbringst, dann ist die Ausbildung zur Einzelhandelskauffrau/-mann genau das Richtige für dich!


Weitere Informationen findest du hier: https://www.weingarten.ihk.de/aus-und-weiterbildung/waehrend-der-ausbildung/berufe-a-z/verkaeufer
oder unter https://www.einzelhandelskauffrau.org/ausbildung/ausbildung-zur-einzelhandelskauffrau