Ostereieraktion des Jugendgemeinderats

von Städtische Pressestelle
am 29. April 2022
Stadtverwaltung Weingarten

Der Jugendgemeinderat Weingarten hat am 7. April das Haus der Pflege Judith, das Seniorenzentrum Gustav-Werner-Stift sowie das Adolf-Gröber-Haus in Weingarten besucht.

Das war eine Überraschung für alle Menschen, die in den drei verschiedenen Wohnheimen in Weingarten leben und arbeiten: Mitglieder des Jugendgemeinderates statteten den Häusern in österlicher Mission einen Besuch ab und brachten viele bunte Ostereier und Ostergrüße unter die Leute. Dass das eine spaßige Aktion war, sieht man wohl allen Personen auf dem Bild an.
Der Jugendgemeinderat Weingarten (JGR) hat die Ostereieraktion bis ins Jahr 2019 im Krankenhaus 14-Nothelfer durchgeführt. Nach dessen Schließung sollte die traditionelle Ostereieraktion des Jugendgemeinderates aber weiterhin Bestand haben, und so entstand gemeinsam mit den Altenheimen das neue Format der Ostereieraktion.
Der JGR besteht momentan aus etwa 30 Jugendlichen im Alter zwischen 13 und 21 Jahren, die aus Weingarten stammen oder in Weingarten zur Schule gehen. Die Aufgabe des Gremiums ist die Interessensvertretung der Jugendlichen vor der Stadt. Der JGR fungiert hierbei als Sprachrohr für die Interessen und Bedürfnisse der Kinder- und Jugendlichen in Weingarten.