Dezember 2022
Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen

Kategorie

Mi, 23.11.2022 - Sa, 24.12.2022

D´Almhütte Weingarten

Beschreibung

Ein unvergessliches Hütt´n-Erlebnis in Weingarten. Für einen Event der besonderen Art steht in der Weihnachtszeit d´Almhütte Weingarten am Stadtgarten und lädt mit Glühwein, Punsch und zünftigem Vesper zu gemütlichen und geselligen Abenden ein. D´Almhütte ist die ideale Location für Weihnachtsfeiern im gemütlichen und geselligen Rahmen bis 80 Personen. Buchungen werden ab November unter www.weingarten-in.de entgegengenommen.

Reservierungen unter: www.weingarten-in.de oder www.almhuette-weingarten.de

Öffnungszeiten:
Mittwochs bis freitags 17 - 23 Uhr
Samstags 14 - 23 Uhr
Heiligabend 10 – 14 Uhr


Veranstaltungsort

Stadtgarten
Gartenstraße 1
88250 Weingarten


Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen

Sa, 26.11.2022 - Fr, 23.12.2022

street art interkulturell 22

Gegenseitige Kunsthilfe: Kulturschaffende aus Baden-Württemberg und Vietnam in gemeinsamer Aktion

Beschreibung

Weihnachten und Solidarität? Street Art war lange das Stiefkind der Kunst-Szene. Wir sind gewohnt, dass Kunst subventioniert wird oder ein Hobby für Wohlhabende ist. Dabei leben viele Kulturschaffende davon, ihre Werke außerhalb der Marmorwelt des Museums zu zeigen. Im Getriebe, für Vorübergehende, auch für die Käufer bunter Souvenirs und Freunde des Gegenständlichen! Street Art ist ECHT, positiv, plakativ. Sie kommt mit oder ohne Botschaft. Sie ernährt weltweit viele Künstlerinnen und Künstler. Auch Straßenmusikanten verdienen sich, gerade heutzutage, einen wichtigen Teil ihres Budgets mit Auftritten im Freien. Das gilt für Vietnam genauso wie für Süddeutschland. Der Verein "Kulanzamt – kein Amt und unbefugt e. V." zeigt Gemälde, Drucke und Poster für Kenner und Neugierige. Der Verein will mit der Veranstaltung auch darauf hinweisen, dass in Krisenzeiten die Selbstorganisation, die Zusammenarbeit und der Verkauf wichtiger werden. Wir wollen Initiative zeigen und Vollblut-Künstlern Mut machen.

STREET ART INTERKULTURELL 22
26. November bis 23. Dezember
Ort: Broner Platz 3, Weingarten
Showroom in der Agentur "strohm.IT" und im Pianohaus Klöckner
Jeden Sonntag von 13 bis 17 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung (0174 / 9607150).

Vernissage: Samstag, 26. November, 19 Uhr
Öffentliche Veranstaltung, Eintritt frei
Einführung: Benjamin Schneider


Veranstaltungsort

Weingarten

Bildunterschrift: Street Art aus Vietnam und Oberschwaben

Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen

Fr, 09.12.2022 - Sa, 10.12.2022

Inklusionstheater Walter Metzger

Beschreibung

Walter Metzger Theatergäng der Lebenshilfe mit »Aristophanes« Ein kommender Star am Entertainer-Himmel betritt die Bühne. Endlich darf er sein Publikum wieder begrüßen. Was für ein großer Tag. Aber da tritt noch ein angehender Star auf. Sogar ein dritter Star erscheint noch. Die Situation eskaliert. Hier kann nur noch einer für Frieden sorgen: Der Theatergott. Ja, genau, er persönlich erscheint auf der Bühne. Im Stile einer griechischen Komödie werden die Grundfragen des Theaters und vielleicht auch des Lebens geklärt: Muss ich die Bühne mit anderen teilen? Und wenn Ja, mit wie vielen? Die äußerst unterhaltsame und liebenswerte Theatergäng der Lebenshilfe mit 20 mehr oder weniger behinderten Schauspieler*Innen und Musikern existiert seit mittlerweile 18 Jahren. »Aristophanes« ist ihr 9. Stück.


Veranstaltungsort

Kulturzentrum Linse
Liebfrauenstraße 58
88250 Weingarten

Uhrzeit

20:00

Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen

Kategorie

Fr, 16.12.2022

Get Shorties Lesebuehne

Beschreibung

Kabarett, Literatur und Comedy in einer einzigartigen Lesebühnenshow! Die Stuttgarter get shorties Lesebühne erstmals in Weingarten in der Linse/Weingarten. Keiner anderen Lesebühne gelingt seit 20 Jahren so mühelos die Verknüpfung von Literatur, Kabarett und Comedy wie der Dienstälteste Lesebühne Süddeutschlands. Es darf gelacht und gegrübelt werden. Ironie und Satire satt, beschäftigen sich die Kurzgeschichten mit den Absurditäten des alltäglichen Lebens. Kurzgeschichten und Live-Musik. Gemeinsam kann man Kurzgeschichten der AutorInnen erleben, darüber lachen, rätseln oder nachdenken, Formulierungen finden für ein bisher unbeschreibliches Gefühl, zusammen klatschen und zur Livemusik im Takt wippen. Man kann in Erinnerungen schwelgen, vielleicht peinlich berührt werden und sich an Situationen erinnern, die man eigentlich vergessen wollte, wird Lust bekommen selbst zu schreiben, zu lesen und die Augen für die großartigen Kleinigkeiten des Alltags zu öffnen. Mit den AutorInnen: Carolin Hafen, Ingo Klopfer, sowie dem Rock’N Roll Diktator als Live Musikact: www.rocknrolldiktator.de und www.getshorties.de


Veranstaltungsort

Kulturzentrum Linse
Liebfrauenstraße 58
88250 Weingarten

Uhrzeit

20:00

Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen

Kategorie

Sa, 17.12.2022

The Common Carpets

Beschreibung

Psychedelic-Blues aus Baden-Württemberg The Common Carpets bestehend aus.. Josua (Drums), Benni (Guitar), Timo (Bass), Jonas (Vocals). Die vier Musiker bringen zusammen einige Jahre Band-Erfahrung aus verschiedensten Genres und Projekten wie z.B. "First spring", "Corny Joke", "Zippo kennts" und "The Voice of Germany" mit. Diese Erfahrung strahlt im Sound der vier Musiker und verleiht dem Klang der Band einen unverwechselbaren Charakter. Mit bestechenden psychedelischen Gitarren-Sounds, messerscharfen Bassläufen, auf den Punkt gebrachten Drums und tragenden charakteristischen Vocals holen The Common Carpets die goldene Zeit der 60s/70s zurück. Ihre Musik beschreiben sie selbst als "Psychedelic -Blues". Das Ganze lässt sich am besten zwischen Größen wie "The Doors", "Blues Pills" und "Radio Moscow" einordnen. Eintritt: Hutkollekte


Veranstaltungsort

Kulturzentrum Linse
Liebfrauenstraße 58
88250 Weingarten

Uhrzeit

22:30

Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen

Kategorie

So, 18.12.2022

European Outdoor Film Tour

Beschreibung

FRISCHE LUFT: ACHT FILME, DIE ABENTEUER, MUT UND VIELFALT ATMEN Vom Polarkreis bis in die Savanne, von Gebärdensprache bis zum „Flüsse-Lesen“ – die EOFT 2022 zeigt Geschichten, die neue Welten eröffnen. Wie fühlt sich die Kletterszene als gehörloser Mensch an? Wie weit sind 80 Kilometer, wenn man sie den 51. Tag am Stück läuft? Was denkt eine Kajakerin, wenn sie der männlichen Konkurrenz in tosenden Gebirgsflüssen davonfährt? Wieviel Freiheit bedeutet ein Fahrrad für einen 16-jährigen Sambier? Und was, wenn Lockdown ist und man nicht zu entlegenen Felswänden reisen darf? Die Antworten auf diese Fragen liefert die EOFT 2022! In acht Filmen bringt das Programm viele neue Held*innen auf die große Leinwand. Und die Outdoor-Community darf sich auch auf ein Wiedersehen mit zwei absoluten Publikumslieblingen freuen! Tickets www.de.eoft.eu 19,90€ erm. 16,90€


Veranstaltungsort

Kulturzentrum Linse
Liebfrauenstraße 58
88250 Weingarten

Uhrzeit

19:00

Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen

Kategorie

,

Mi, 21.12.2022

Motown goes Christmas

Beschreibung

Motown goes Christmas 

Eine musikalische Weihnacht im groovigen Motown-Sound

MATTI KLEIN musikalische Leitung

ANDREW HUNT Regie / Choreografie

ROLF SPAHN Bühnenbild

Mit WILSON D. MICHAELS, MARSHALL TITUS, DAVID-MICHAEL JOHNSON, JULIUS P. WILLIAMS III

Besinnlichkeit und Happiness, so sollte die vorweihnachtliche Stimmung sein. Der typische Motown-Mix aus unverwechselbaren Stimmen, virtuosen Pop- und Jazz-Anleihen und temperamentvollen Rhythmen stimmt auf die Festtage ein.

Zeitlose Weihnachtssongs sorgen zudem für die richtige Mischung.
Das wusste auch Berry Gordy, der seine 1959 gegründete Hitfabrik quasi aus dem Nichts zu einer der größten Plattenlabels machte. Deshalb ließ er seine Stars, wie The Jackson 5, The Temptations, Marvin Gaye und Stevie Wonder ein umfangreiches Repertoire an Christmas-Klassikern aufnehmen, das bis heute nichts von seinem Charme eingebüßt hat. Mit musikalischen Weihnachts-Highlights wie Rudolph the Red-Nosed Reindeer, O Holy Night, Jingle Bells, Silent Night, Winter Wonderland u. v. m. verspricht die nächste Adventszeit noch grooviger zu werden. Mal heiter, mal besinnlich widmen sich die stimmgewaltigen Sänger, begleitet von einer exzellenten Live-Band, den Christmas-Hits des legendären Labels und den Weihnachtsbotschaften der Motown-Stars:

A Very Merry MOTOWN Christmas!

€ 34 / 30/ 26 / 22


Veranstaltungsort

Kultur- und Kongresszentrum
Abt-Hyller-Straße 37
88250 Weingarten

Uhrzeit

19.30 Uhr

Januar 2023
Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen

So, 15.01.2023

Neujahrsempfang 2023

Beschreibung

Das neue Jahr wird in Weingarten traditionell nach Dreikönig mit dem Neujahrsempfang eingeläutet, dieses Mal am 15. Januar 2023. Zunächst begrüßt Oberbürgermeister Clemens Moll um 10.45 Uhr die zahlreichen Bürgerinnen und Bürger sowie die geladenen Gäste auf dem Löwenplatz in der Innenstadt.
Die Stadtgarde zu Pferd, das Städtische Orchester Weingarten und die Altdorfer Trachtengilde bildeten den farbenprächtigen Rahmen.

Anschließend lädt die Stadt alle Besucherinnen und Besucher zu einem Empfang ins Kultur- und Kongresszentrum in der Abt-Hyller-Straße ein. Bei dem Festakt wird für herausragende ehrenamtliche Verdienste die Bürgermedaille verliehen. Anschließend gibt es einen Stehempfang im Foyer.


Veranstaltungsort

Löwenplatz
Löwenplatz
88250 Weingarten

Uhrzeit

10:45

Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen

Kategorie

,

Do, 19.01.2023

Wiener Blut

Operette in 3 Akten von Johann Strauss ( 1825-1899)

Beschreibung

Einführung um 19 Uhr mit Rainer Hepp 

HEINZ HELLBERG Inszenierung

LASZLO GYÜKER musikalische Leitung

LUCYA KERSCHBAUMER Kostüme: Österreichische Bundestheater

Wenn auch kein Originalwerk mehr, so ist „Wiener Blut“ doch, dank der Bearbeitung des versierten Kapellmeisters Adolf Müller, eine noch vollgültige, von fröhlichsten Wiener Tanzgeistern
beschwingte, Strauss-Operette.

Sie gibt ein brillantes Stimmungsbild der österreichischen Hauptstadt im kaiserlichen Glanz des Wiener Kongresses, eine Verherrlichung des „Wienerischen“ und seiner scheinbaren Nonchalance in Sachen ehelicher Treue. Das einfallsreiche Werk gehört zu den drei Strauss-Operetten, die sich dauerhaft auf der Bühne behaupten konnten. Dabei handelt es sich erstaunlicherweise um ein Pasticcio aus dem riesigen Œuvre des Walzerkönigs. Gesundheitliche Probleme hinderten Strauss daran, das Projekt selbst zu Ende zu bringen, so dass schließlich der Dirigent des Theaters an der Wien, Adolf Müller, die Arbeit übernahm. Die lustige Komödie erfreut durch ihren Reichtum an herzhafter und zugleich zündender Musik.

€ 40 / 34 / 28 / 22


Veranstaltungsort

Kultur- und Kongresszentrum
Abt-Hyller-Straße 37
88250 Weingarten

Uhrzeit

19.30 Uhr

Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen

Kategorie

,

So, 29.01.2023

Sol Gabetta & Kristian Bezuidenhout

Beschreibung

19.30 Uhr Einführung mit Christoph Theinert 

LUDWIG VAN BEETHOVEN Sonate für Violoncello und Klavier F-Dur op. 5/1

FERDINAND RIES Grande Sonate für Violoncello und Klavier g-Moll op. 125

LUDWIG VAN BEETHOVEN Sonate für Violoncello und Klavier D-Dur op. 102/2

Mit Sol Gabetta und Kristian Bezuidenhout spielen die besten Musiker ihres Fachs ein Konzertprogramm zweier Komponisten, die zu ihrer Zeit ebenfalls zu den besten zählten. Doch im Gegensatz zu Beethoven wurde Ferdinand Ries von der Musikgeschichte und auch vom Musikbetrieb vergessen – zu Unrecht. Im Weingartener Konzert sind Beethoven und Ries wieder vereint. Ferdinand Ries war Klavierschüler, Sekretär und zeitweise Wohnungsgenosse von Beethoven in Wien. Darüber hinaus war er auch ein erfolgreicher Komponist, dessen umfangreiches Werk zu Lebzeiten in ganz Europa großen Zuspruch fand. Seine g-Moll-Sonate steht Beethoven stilistisch nahe, verweist aber schon auf die aufkommende Romantik Beethovens fünf Cellosonaten sind gleichermaßen Beginn wie erster Höhepunkt ihrer Gattung. Die Sonate op. 5/1 gehört zum Frühwerk Beethovens, die er dem preußischen König Friedrich Wilhelm II.widmete. Allerdings dürfte sie eher auf die Fähigkeiten des berühmten Virtuosen Jean-Pierre Duport abgestellt sein. Dagegen leitet die durch Originalität bestechende und ausdrucksstarke Cellosonate op. 102/2 Beethovens Spätwerk ein, in dem improvisatorisch-freien und polyphonen Elementen eine verstärkte Bedeutung zukommt.
Ein Konzert der Superlative!

€ 48 / 42 / 36 / 28


Veranstaltungsort

Kultur- und Kongresszentrum
Abt-Hyller-Straße 37
88250 Weingarten

Uhrzeit

20.Uhr

Februar 2023
Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen

Kategorie

,

Sa, 04.02.2023

Adam Bałdych

& Stuttgarter Kammerorchester

Beschreibung

JOHANN CHRISTOPH PEZ Sonate – Concert Sinfonia G-Dur für Streicher

ADAM BAŁDYCH Concerto Galante for improvising renaissance violin and string orchestra u. a.

Adam Bałdych Jazz-Violine

Łukasz Ojdana Klavier

Joosten Ellée Leitung

dam Bałdych galt als Wunderkind auf der Violine und hat sich schon mit vierzehn Jahren für den Jazz entschieden. Als Sechzehnjähriger begann er eine internationale Karriere und spielte bald in Europa und Asien. Zu seinem Markenzeichen gehört der Brückenschlag zwischen verschiedenen Kulturen und musikalischen Welten, wie im Weingartener Konzert zwischen Jazz und Barock. Ein weiteres Jazz-Highlight erwartet uns mit seinem polnischen Jazz-Kollegen, dem Pianisten Łukasz Ojdana. Mit dem Stuttgarter Kammerorchester ist der polnische Ausnahme-Musiker bestens vertraut. Für das Orchester schrieb er sein Jazz-Violinkonzert, das zentraler Bestandteil dieses Programmes ist. ohann Christoph Pez, sozusagen ein Kollege Bałdychs, wirkte zwischen 1706 und 1716 als Kapellmeister am Württembergischen Hof in Stuttgart. Zur Zeit des Barock zählte er zu den bedeutendsten Komponisten. Er gehörte zu den herausragenden Vertretern des für Deutschland typischen Ideals des „Vermischten Geschmacks“, eine Kompositionspraxis, in der Elemente des italienischen und französischen Stils miteinander verbunden werden.

€ 40 / 34 / 28 / 20


Veranstaltungsort

Kultur- und Kongresszentrum
Abt-Hyller-Straße 37
88250 Weingarten

Uhrzeit

20.Uhr

Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen

Kategorie

,

Fr, 24.02.2023

Nils Mönkemeyer

& Württ. Kammerorchester Heilbronn

Beschreibung

CARL NIELSEN Suite für Streicher op. 1
WOLFGANG AMADEUS MOZART Konzert für Viola und Orchester A-Dur (Bearbeitung des Klarinettenkonzerts A-Dur KV 622 aus unbekannter Hand 1802)
LUDWIG VAN BEETHOVEN 1. Sinfonie C-Dur

Nils Mönkemeyer Viola
Georg Köhler Leitung

Was haben die Klarinette und die Bratsche miteinander gemein?
Es ist vor allem die warme, ja „menschliche“ Klangfarbe. Nicht umsonst zählten sie nachweislich zu den erklärten Lieblingsinstrumenten Wolfgang Amadeus Mozarts, obwohl dieser lediglich kurz vor seinem Tod für die Klarinette ein Solokonzert schrieb, nicht jedoch für ihre besaitete Schwester. Da liegt es für den international renommierten Bratschisten Nils Mönkemeyer natürlich nahe, eine Bearbeitung des berühmten Konzerts aus unbekannter Hand im Jahr 1802 auszuwählen. Nach dem letzten vollendeten Konzert Mozarts steht im Weingartener Programm sehr passend der sinfonische Erstling Ludwig van Beethovens. Seine erste Sinfonie orientierte sich noch an Mozarts späten Sinfonien, ist aber schon ein echter Beethoven. Sie wurde zu seiner Zeit seinen späteren Sinfonien vorgezogen und legte den Grundstein für Beethovens Ruhm.

€ 48 / 42 / 36 / 28


Veranstaltungsort

Kultur- und Kongresszentrum
Abt-Hyller-Straße 37
88250 Weingarten

Uhrzeit

20.Uhr

März 2023
Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen

Kategorie

,

Sa, 11.03.2023

Der Apotheker Lo Speziale

Opera buffa von Joseph Haydn (1732–1809)

Beschreibung

19 Uhr Einführung Silke Gablenz-Kolakovic

Aufführung entsprechend der historischen Aufführungspraxis des späten 18. Jahrhunderts
Libretto nach Carlo Goldoni: in italienischer Originalsprache mit deutschen Übertiteln

WOLFGANG KATSCHNER musikalische Leitung
NILS NIEMANN Regie

lautten compagney BERLIN

Uraufgeführt wurde „Lo Speziale“ – von vielen als Haydns beste Oper gepriesen! – 1768 zur Eröffnung des Opernhauses auf Schloss Esterhazy,
wo der Komponist als erster Kapellmeister dem Orchester vorstand.
Auch Kaiserin Maria Theresia besuchte eine der Aufführungen dieser Opera buffa, die von Ungarn aus ihren Siegeszug antrat.

Die lautten compagney bringt das verwirrungsreiche Lustspiel nun wieder in historischer Aufführungspraxis auf die Bühne.
Ein aufwendiges Unterfangen, zumal der dritte Akt teilweise, aufgrund verschollener Noten, rekonstruiert werden musste.
Lückenlos vorhanden ist hingegen das Libretto dieser musikalischen Komödie, die vom geschäftstüchtigen Apotheker Sempronio erzählt.
Der hat ein Auge auf seine hübsche Ziehtochter Grilletta geworfen, spekuliert allerdings in erster Linie auf die üppige Mitgift.
Mit dem Lebemann Volpino tritt bald ein Nebenbuhler auf den Plan. Eine Scharade der Täuschungen hebt an, in deren Zuge unversehens auch zwei türkische Edelleute
in der Apotheke aufschlagen …

So eingängig die Handlung ist, so herausfordernd sind Haydns Gesangspartien.
Eine außergewöhnliche Besetzung muss ihm seinerzeit zur Verfügung gestanden haben. Und so ist es auch in dieser Neuproduktion.

€ 46 / 40 / 34 / 26


Veranstaltungsort

Kultur- und Kongresszentrum
Abt-Hyller-Straße 37
88250 Weingarten

Uhrzeit

19.30 Uhr

Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen

Kategorie

Sa, 25.03.2023

Matthäus-Passion

Johann Sebastian Bach (1685–1750)

Beschreibung

19 Uhr Einführung Christoph Theinert

Text von Christian Friedrich Henrici (genannt Picander) nach dem Evangelium des Matthäus


Raphael Höhn: Evangelist
Zsuzsi Tóth: Sopran 1
Gwendoline Blondeel: Sopran 2
Alexander Chance: Altus 1
William Shelton: Altus 2
Florian Sievers: Tenor 1
Raffaele Giordani: Tenor 2
Sebastian Myrus: Bass 1
Christus Felix Schwandtke: Bass 2

FREIBURGER BAROCKORCHESTER
VOX LUMINIS | FREIBURGER DOMSINGKNABEN

Lionel Meunier Leitung

Johann Sebastian Bach betrachtete die 1727 in der Leipziger Thomaskirche uraufgeführte Matthäus-Passion als sein wichtigstes Werk,
seine „grosse Passion“. Grandios, brillant, visionär war sein Plan, zwei Dialogstrukturen miteinander zu verweben.
Eine erste Ebene stellt drei Texte aus unterschiedlichen Zeitebenen (1., 16. und 18. Jahrhundert) von Matthäus, Luther sowie Picander und Zeitgenossen gegenüber.
Dieser literarische Dialog kreuzt sich mit einem musikalischen in einer Zweichörigkeit, die es so noch nicht gegeben hatte.

Wie viele Sänger und Instrumentalisten Bach zur Verfügung standen, um diesen Kosmos mit seiner Musik wie mit einer „Harmonie der Sphären“ zu füllen
- die irdische Musik war nach Bachs Überzeugung ein Abbild der himmlischen - und ob sie dafür ausreichten, ist nicht bekannt.

Im Weingartener Konzert sind alle musikalischen Voraussetzungen erfüllt mit einer doppelten Besetzung der Solisten und auch mit zwei Chören.

Dass dieses gewaltige und zugleich aufwendige Meisterwerk in exzellenter Qualität in Weingarten zu erleben ist,
ist sowohl dem Freiburger Barockorchester als auch mehreren Förderern zu verdanken.

Mit freundlicher Unterstützung der Wolfram Stiftung und der OEW.

€ 50/44/38/28


Veranstaltungsort

Kultur- und Kongresszentrum
Abt-Hyller-Straße 37
88250 Weingarten

Uhrzeit

19.30 Uhr

Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen

Fr, 31.03.2023 - So, 02.04.2023

Weingartener Street Food Markt

Beschreibung

Freitag: 12-21 Uhr / Samstag: 10-21 Uhr / Sonntag: 12-18 Uhr Zeitgleich mit dem ersten Supersamstag „Fit in den Frühling“ im Jahreskalender findet am Münsterplatz wieder der dreitägige Weingartener Street Food Markt statt. 12 Foodtrucks nehmen Sie mit auf eine kulinarische Reise durch die internationalen Küchen. Der Street Food Markt wird unter den geltenden Vorgaben der Corona-Verordnung durchgeführt. Neben dem Street Food Markt findet in der Innenstadt der erste Supersamstag „Fit in den Frühling“ in diesem Jahr statt. Mobilität, Fitness und Kinderprogramm bieten Spaß und Unterhaltung für die ganze Familie.


Veranstaltungsort

Münsterplatz
Münsterplatz
88250 Weingarten


April 2023
Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen

Sa, 01.04.2023

Supersamstag „Fit in den Frühling“

Beschreibung

Am Supersamstag haben die Geschäfte der Innenstadt bis 16 Uhr geöffnet und begrüßen ihre Kunden mit tollen Überraschungen. In der Kirchstraße bis zum Löwenplatz zieht sich der große Autosalon. Die Fahrradbranche präsentiert sich mit den neuen Radmodellen. Lokale Fitnesspartner bieten tolle Mitmachangebote und lassen in ihr Kursprogramm blicken. Glücksräder, Riesensandkasten und Quatschmobil bieten Spaß für die ganze Familie. Als kulinarisches Highlight bitten beim Street Food Markt am Münsterplatz die Köche rund um den Globus zu Tisch. Das Parken ist am Samstag im gesamten Stadtgebiet unbegrenzt kostenfrei.


Veranstaltungsort

Innenstadt

Uhrzeit

10.00-16.00

Die Suche nach dem goldenen Ei

Beschreibung

Samstag, 9-15 Uhr Der Osterhase ist von 9-15 Uhr in der Weingartner Innenstadt unterwegs und verteilt kleine Köstlichkeiten. Auf der Suche nach dem goldenen Ei sind mit etwas Glück tolle Preise, wie Tank- oder Einkaufsgutscheine, zu gewinnen. Das Parken ist am Samstag im gesamten Stadtgebiet unbegrenzt kostenfrei.


Veranstaltungsort

Innenstadt

Uhrzeit

9.00 - 15.00 Uhr

Mai 2023
Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen

Kategorie

Di, 09.05.2023

Sport im Stadtgarten

Beschreibung

Mai bis September immer dienstags, 18.30 – 19.30 Uhr und donnerstags, 10.00 – 11.00 Uhr.

Zahlreiche Sportbegeisterte treffen sich in diesem Jahr wieder von Mai bis September jeden Dienstag, um 18.30 Uhr und jeden Donnerstag um 10.00 Uhr im Stadtgarten in Weingarten zum gemeinsamen Workout. Die Weingartener Fitness- und Gesundheitszentren bieten ein abwechslungsreiches und attraktives Mitmachprogramm unter freiem Himmel an. Während Dienstagabend überwiegend Powerprogramme absolviert werden, geht es Donnerstagvormittag meist etwas ruhiger und entspannter zu. Sämtliche Kursstunden stehen unter professioneller Leitung. Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Termine werden in Weingarten im Blick und über die Facebookseite Stadtmarketing Weingarten veröffentlicht.


Veranstaltungsort

Stadtgarten
Gartenstraße 1
88250 Weingarten

Uhrzeit

18.30 Uhr

Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen

Kategorie

,

Sa, 13.05.2023

Vadim Gluzman & Alban Gerhardt & Steven Osborne

& Stuttgarter Philharmoniker

Beschreibung

19.30 Uhr Einführung Christoph Theinert

LUDWIG VAN BEETHOVEN Konzert für Klavier, Violine, Violoncello und Orchester C-Dur „Tripelkonzert“

OTTORINO RESPIGHI Belkis, Regina di Saba – Orchestersuite

Dan Ettinger: Leitung
Vadim Gluzman: Violine
Alban Gerhardt: Violoncello
Steven Osborne: Klavier

Es braucht gleich drei erstklassige Solisten, um Beethovens Tripelkonzert einerseits fantasievoll auszuspielen und um andererseits die humoresken
aber anspruchsvollen Passagen lebhaft miteinander zu verweben. In immer neuen Kombinationen musizieren die Soloinstrumente mal allein, zu zweit oder gemeinsam mit dem Orchester.
Der heimliche Star des Konzerts ist das Cello, das in allen drei Sätzen solistisch das erste Wort hat.
Für manche ist es deshalb das Cellokonzert, das Beethoven nie geschrieben hat.

Ottorino Respighis Ballett „Belkis, Regina di Saba“ wurde 1932 an der Mailänder Scala uraufgeführt und bietet eine aufregende Mischung aus betörenden Melodien
und großem orientalisch gefärbten Orchesterklang. Die in Weingarten aufgeführte Orchestersuite vereint die schönsten Teile des abendfüllenden Werks.

Der vielfach preisgekrönte britische Pianist STEVEN OSBORNE ist Mitglied des Order of the British Empire,
war unter anderem „Instrumentalist des Jahres“ der Royal Philharmonic Society und gewann mehrere bedeutende Schallplattenpreise.
VADIM GLUZMAN war Schüler von Isaac Stern, der ihm fortan als Mentor zur Seite stand, nachdem er 1990 mit seinen Eltern nach Israel ausgewandert ist.
Für seine CD-Einspielungen wurde der Geiger mehrfach ausgezeichnet. ALBAN GERHARDT hat sich im letzten Jahrzehnt unter den großen Cellisten unserer Zeit etabliert.
Sein Klang ist unverwechselbar und seine Interpretationen zeichnen sich durch höchste Originalität aus.

€50/44/38/28


Veranstaltungsort

Kultur- und Kongresszentrum
Abt-Hyller-Straße 37
88250 Weingarten

Uhrzeit

20 Uhr

Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen

So, 21.05.2023

Dis:Junction

Beschreibung

Vanessa & Jessica Porter
PORTER PERCUSSION DUO
Daura Hernández García & Stephanie Roser Tanz

Werke von STEVE REICH, KASPAR QUERFURTH,
MINAS BORBOUDAKIS, ROBERT LLOYD und YOSHIHISA TAIRA

Das audio-visuelle Projekt DIS:JUNCTION verbindet aktuelle Musik mit Improvisation und Tanz.
Das Porter Percussion Duo, mit Jessica und Vanessa Porter, hat gemeinsam mit den beiden Tänzerinnen Daura Hernández García und Stephanie Roser
ein Programm entwickelt, welches sich tiefgehend mit einer Disjunktion – dem „entweder-oder“ – in unserer Gesellschaft und in unserer Musikkultur auseinandersetzt.
Mit großer Passion zu neuen Klangkombinationen, verschiedenen Farbwechseln und starken rhythmischen Strukturen präsentieren die vier Frauen improvisatorisch und
kompositorisch ihr neues Programm.

Veränderung, Isolation, Einsamkeit, Hoffnung, Zusammenhalt werden performativ in DIS:JUNCTION gespiegelt
und nehmen Bezug zu einem gesellschaftlichen Konflikt, den wir alle in unterschiedlichsten Formen und Emotionen wahrnehmen.

€ 34 / 30 / 26 / 22


Veranstaltungsort

Kultur- und Kongresszentrum
Abt-Hyller-Straße 37
88250 Weingarten

Uhrzeit

20 Uhr

owered by Komm.ONE