Ravensburger Hexenwahn: Schauplätze der Verfolgung - Stadtführung

Mit der Verurteilung und Verbrennung von zwei Ravensburger Frauen begann 1484 die erste systematische Verfolgung von Frauen als Hexen in Deutschland, durchgeführt vom päpstlichen Inquisitor Heinrich Institoris. Bei dieser Führung werden Sie mit den Schauplätzen der Hexenverfolgung in Ravensburg konfrontiert: der Liebfrauenkirche, dem Gefängnis Grüner Turm, dem Gerichtssaal im Rathaus sowie der Kabinettausstellung im Museum Humpis-Quartier. Erfahren Sie von den Opfern und Tätern des Ravensburger Hexenprozesses und von der verheerenden Wirkung des Hexenhammers, dem Werk des Inquisitors Heinrich Institoris. Die Dauer der Stadtführung beträgt 1,5 Stunden. Tipp: Entdecken Sie nach der Führung das Museum Humpis-Quartier, der Eintritt ist im Ticketpreis inklusive. Jeden letzten Donnerstag im Monat um 15:00 Uhr (ausgenommen im Dezember). Sondertermin 17. Dezember 2021 um 17:30 Uhr.

Veranstalter kontaktieren

zurück
  • 26.08.21
  • 15:00 Uhr
  • Liebfrauenkirche Ravensburg Kirchstraße 18, 88212 Ravensburg
  • 12,00 €

Karte aktivieren
Mit dem Aktivieren der Karte wird eine Verbindung zu der Google Maps (API) von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland(“Google”) hergestellt. Google Maps ist ein Webdienst zur visuellen Darstellung von geographischen Informationen mittels interaktiven (Land-) Karten. Über die Nutzung dieses Dienstes wird Ihnen der Standort des jeweiligen Geschäftsprofils auf dem Portal angezeigt und eine etwaige Anfahrt erleichtert. Durch die Aktivierung der Karte werden Informationen über Ihre Nutzung unserer Website (wie z.B. Ihre IP-Adresse) an Server von Google übertragen und dort gespeichert. Weitere Informationen über den Google Maps Dienst erhalten Sie in unserem Datenschutzhinweis.
zurück