Wiener Blut | Vorstellung abgesagt, voraussichtlich neuer Termin: Sa, 17. April 2021 |

Für die Bühne bearbeitet von Adolf Müller (1829-1901) nach einem Libretto von Victor Léon und Leo Stein. Heinz HellbergInszenierung Laszlo Gyükermusikalische Leitung Lucya KerschbaumerKostüme: Österreichisches Bundestheater Operettenbühne Wien Einführung: Karl Blaas, 19 Uhr Wenn auch kein Originalwerk mehr, so ist „Wiener Blut“ doch, dank der glücklichen Bearbeitung des versierten Theaterpraktikers und Kapellmeisters Adolf Müller, eine noch vollgültige, von fröhlichsten Wiener Tanzgeistern beschwingte Strauß-Operette. Sie gibt ein brillantes Stimmungsbild der österreichischen Hauptstadt im kaiserlichen Glanz des Wiener Kongresses, eine Verherrlichung des „Wienerischen“ und seiner scheinbaren Nonchalance in Sachen ehelicher Treue. Das einfallsreiche Werk gehört zu den drei oder vier Operetten von Strauß, die sich dauerhaft auf der Bühne behaupten konnten. Dabei handelt es sich erstaunlicherweise um ein Pasticcio aus dem riesigen OEuvre des Walzerkönigs, zusammengestellt in dessen Lebensjahren. Gesundheitliche Probleme hinderten Strauß daran, das Projekt selbst zu Ende zu bringen, so dass schließlich der Dirigent des Theaters an der Wien, Adolf Müller, die Arbeit übernahm. Die lustige Komödie erfreut durch ihren Reichtum an herzhafter und zugleich zündender Musik. 38 / 32 / 26 / 20 Euro

zurück
  • 27.01.21
  • 00:00 Uhr
  • Abt-Hyller-Straße 37, 88250 Weingarten

Karte aktivieren
Mit dem Aktivieren der Karte wird eine Verbindung zu der Google Maps (API) von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland(“Google”) hergestellt. Google Maps ist ein Webdienst zur visuellen Darstellung von geographischen Informationen mittels interaktiven (Land-) Karten. Über die Nutzung dieses Dienstes wird Ihnen der Standort des jeweiligen Geschäftsprofils auf dem Portal angezeigt und eine etwaige Anfahrt erleichtert. Durch die Aktivierung der Karte werden Informationen über Ihre Nutzung unserer Website (wie z.B. Ihre IP-Adresse) an Server von Google übertragen und dort gespeichert. Weitere Informationen über den Google Maps Dienst erhalten Sie in unserem Datenschutzhinweis .
zurück